Frage von RAC18, 73

Zerspanungsmechaniker (Maschinenanlagenführer)?

Hallo,ich M20 befinde mich im letzten Ausbildungsjahr als Zerspanungsmechaniker,ich selbst bin mir nicht sicher ob ich meine Ausbildung schaffe.

Und habe von einer Berufsschule Lehrerin einen Tipp bekommen während der Ausbildung mal schnell eine MAF Prüfung zumachen falls man es ja nicht schafft man nicht 3 Jahre umsonst gelernt hat..
Kann mir jemand sagen wie das abläuft oder hat da schon jemand seine Erfahrungen gemacht ?
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von sozialtusi, 31

*räusper*

Maschinen- und Anlagenführer ist sozusagen der "abgespeckte" Zerspanungsmechaniker. Die theoretische Prüfung schafft man mit gesundem technikbetonten Allgemeinwissen ohne Ausbildung (getestet durch mich selbst, meinen Kollegen und meinen Mann *g* - alle fachfremd).

Von daher könntest Du das machen, ja.

Maschinen. und Anlagenführer ist aber die popeligste Ausbildung wo gibt. Wenn Du dich irgfendwie in den Hintern treten (und vielleicht abH in Anspruch nehmen kannst - solltest Du machen!), dann mach den Zerspanungsmech zuende.

Kommentar von RAC18 ,

Danke für die hilfreiche Antwort.
Und an wen wende ich mich wenn ich die maf Prüfung machen möchte vor Ende der Ausbildung ?

Kommentar von sozialtusi ,

Da würde ich den Berufsschullehrer drauf ansprechen. und mit Deinem Ausbilder musst Du es natürlich auch abklären.

Antwort
von gnubs, 40

Das ist ganz einfach. Eigentlich bleibt man bei der Ausbildung, in die man schon viel Zeit, Geduld und Aufwand reingesteckt hat. Und wenn man die Prüfung nicht schafft, analysiert man woran es gescheitert ist und wiederholt die Prüfung gestärkt und mit ausgeglichenen Schwächen bzw. beseitigten Defiziten.

Kommentar von RAC18 ,

Und wenn man doch dann eher lieber noch die MAF Prüfung absolvieren möchte bevor man als zerspaner ausgelernt hat ?

Kommentar von gnubs ,

Was ist das MAF? Und wozu dient die? Spricht ja nichts dagegen noch andere Prüfungen zu machen. Aber erstmal auch die Sache beenden, die man angefangen hat.

Kommentar von RAC18 ,

Maschinenanlagenführer.
Wenn einem aber im 3 Lehrjahr auffällt das einem das zu schwer wird und man so schon kaum weiter kommt finde ich das es doch besser wäre lieber das so zu regeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten