Frage von SirFluffs, 45

Zerrung. Was tun. Tipps?

Hallö habe seit ein paar Wochen eine Zerrung im rechten Oberschenkel habt ihr Tipps wie ich die schnell wegbekomme? Sollte nach den Ferien Spagat machen können.:/

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskulatur & Zerrung, 13

Hallo! Mit den Selbstdiagnosen ist das so eine Sache. Es könnte ja auch ein Muskelfaserriss sein. Besorge Dir sogenannte Pferdesalbe ( Pferdebalsam) . Bekommst Du in der Apotheke oder billiger aber gleichwertig in der Drogerie. Wirkt oft schnell und effektiv. Auch Voltaren ist gut. 

Aber schnellstens zum Arzt wäre schon gut bevor das Problem chronisch wird. 

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.Gute Besserung.

Kommentar von SirFluffs ,

Vielen Dank! Ich werde mal Voltaren oder Pferdesalbe ausprobieren und ja. Auch einen Guten rutsch ins neue jahr😊

Kommentar von kami1a ,

Danke.Pferdebalsam enthält mit der Teufelskralle auch ein medizinisch erprobtes ,  bewährtes Schmerzmittel.

Antwort
von Locke9000, 18

Auf jeden Fall solltest du dich schonen. Zusätzlich kannst du den Oberschenkel kühlen. Hierbei darf das Kühlmittel aber nicht direkt auf die Haut. Am besten machst du ein Handtuch darum. Du solltest dann für 15-30min kühlen und dich danach etwas bzw. leicht bewegen, um die Durchblutung wieder anzuregen. Dies kannst du dann immer mal zwischendurch machen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)


Antwort
von Mikromenzer, 31

Schone den Fuß, nimm Voltaren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community