Frage von JellyClecksy, 30

Zerrung im Oberschenkelmuskel?

Hallo, Ich bin Kampfsportlerin (Taekwondo) und habe 3-Mal in der Woche Training. Für ein Turnier (Anfang Juli) wird mir eine besondere Form aus dem Kung Fu beigebracht. Gestern habe ich mir den linken Oberschenkelmuskel gezerrt. Ich kann das Bein kaum anheben, laufen schmerzt und ich kann nur ziemlich dämlich humpeln (ich seh so aus wie ein Steinzeitmensch .-.), gebrochen oder verstaucht ist es aber aufjedenfall nicht. Naja, ich hab Sonntag ein Turnier und Anfang Juli, welches mir sehr wichtig ist. Kann ich diese Zerrung bis Sonntag wegbekommen, oder wird das nicht möglich sein? Verschlimmere ich alles wenn ich Sonntag auf dem Turnier antrete oder geht das klar?

PS: Ich war gut aufgewärmt, es wundert mich eigentlich das da etwas passiert ist.

LG

Antwort
von Zazscha, 11

Hi Jelly,

es ist leider so, dass trotz gutem Aufwärmen sowas passieren kann. Ich selbst spiele Fußball, da sieht man sehr viele Verletzungen. Ich vermute mal, du konntest das Turnier nicht mitmachen? 

So eine Zerrung dauert etwas je nach Schweregrad. Was ich so mache im Fußball kannst du dir gerne anschauen. Wenn man erstmal die Zerrung usw hat ist die Vorgehensweise nahezu unabhängig von der Sportart.

ICh hoffe ich konnte etwas helfen?

Kommentar von JellyClecksy ,

Danke :) Nein, leider konnte ich da nicht mitmachen. (Meine Antwort kommt etwas spät, da ich im Moment selten hier vorbei schaue, sorry ^^' ). Das Anfang Juli werde ich wohl auch nicht mitmachen können :/

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community