Frage von chillycookie, 79

Zerrissener Vertrag noch gültig?

Vor kurzem habe ich einen Handyvertrag abgeschlossen, den ich am gleichen Tag jedoch wieder kündigen wollte und auch musste. Handy und Karte hatte ich nicht mit bekommen, da ich meinen Ausweis nicht dabei hatte und später erst vorzeigen musste bei Abholung. Zu meinem Pech habe ich ihn im Shop abgeschlossen, wobei natürlich mein Wiederrufsrecht flöten ging. Bin trotzdem nocheinmal hin und habe dem Verkäufer meine Situation erläutert. Nach einer Weile des Diskutierens zerriss er beide Verträge die ich unterschrieben hatte ( Für den Mobilfunkanbieter und den Laden schätze ich).

Meine Frage hierzu wäre, hat der Vertrag immernoch Gültigkeit, sodass ich mich in den nächsten Wochen auf eine Rechnung für ein Handy + Tarif freuen kann, welches ich nie erhalten habe, oder hat die Kulanz des Verkäufers den Vertrag wirklich beendet?

Antwort
von Copyyy, 50

Ich bin kein Anwalt, aber ein Vertrag ist ja mehr als nur ein bisschen Papier, Verträge können ja z.B. auch mündlich abgeschlossen werden. Somit würde ich sagen, dass er seine Gültigkeit nicht verliert.
Das Gute bei der Sache ist: Jetzt kann dir ja nicht mehr bewiesen werden, dass du den Vertrag unterschrieben hast. Somit, wenn eine Rechnung kommt, dumm stellen und sagen, du hättest nie was unterschrieben. Dir sollten sie ja nichts mehr beweisen können? :P
Ich gehe aber mal davon aus, dass der Mitarbeiter wusste, was er tut. Wieso sollte er sonst die Zettel zerreißen?

Kommentar von chillycookie ,

Wie genau meinst du das jetzt ? So alsTäuschungsversuch mir gegenüber?

Kommentar von Copyyy ,

Ich meine damit, dass ich eben nicht glaube, dass er dich täuschen würde. Warum hätte er den Vertrag zerreißen sollen, wenn er weiß, dass das nicht mehr rückgängig zu machen geht?^^

Antwort
von melinaschneid, 42

Immer merken: bei solchen Sachen immer eine Bestätigung schriftlich aufsetzen. Dann bist du auf der sicheren Seite...

Kommentar von chillycookie ,

Geht das denn nicht auch mit Zeugen? Ich war alleine dort, aber seine beiden Kollegen hatten es gesehen.. Er hat mir deutlich gesagt dass er beide Verträge zerreissen wird, hat sie vor mir in kleine Stücke gerissen und weggeschmissen. Oder denkst du das kann man eher als Täuschungsversuch ansehen ?

Antwort
von petrapetra64, 10

Wenn er ihn zerrissen hat, dann wird er ihn nachher wohl entsorgt haben und nicht wieder zusammen geklebt und weiter geleitet. Was für einen Grund sollte er haben, ihn sonst zu zerreissen? Er hätte ja einfach sagen können, der Vertrag gilt und da ist jetzt nichts mehr zu machen. Er wäre ja im Recht gewesen. 

Welchen Grund hätte er für einen Täuschungsversuch? Der lohnt sich doch nur, wenn man im Unrecht ist. 

Antwort
von gartenkrot, 31

Wenn der Verkäufer dem Vertrag komplett zerrissen hat solltest du nochmal Glück haben. Dann wurde der Vertrag noch nicht zum jeweiligen Mobil Funk Anbieter weiter geleitet.

Antwort
von sonders, 4

Moin. Wenn,der Verkäufer noch nicht's im Computer, eingegeben hat, dann vielleicht könntest du Glück haben. In diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community