Frage von NaLuShipperin18, 67

Zerfall Jugoslawiens - Frage wegen Geschichtstest?

Hallo :) Ich habe morgen einen Geschichtstest und das Thema ist "Zerfall Jugoslawiens". Ich lerne gerade die Lernziele auswendig und eines davon habe ich als Lösung nicht in meinem Heft und zwar:

Ich kann die Begriffe Ethnie und Nationalität erklären.

Kann mir jemand eine kurze und knappe Erklärung schreiben? Wär total nett und hilfreich!

Danke :)

Antwort
von wfwbinder, 35

Österreich -Ungarn, war ein Vielvölkerstaat. Nach dem 1. WK, hat man aber den Völkern nciht ihren jeweils eigenen Staat gegeben/gelassen, sondenr einen neuen Vielvölkerstaat Jugoslawien gebaut, der unter serbischer Führung war.

Kroaten, Slowenen, Serben, Bosnier, Herzogowiener, Albaner(Kosovo), Mazedonier. Das hat praktisch immer gekrieselt udn als dann nach dem Zerfall die Konflikte ausbrachen, kam es eben auch zu den schlimmen Kriegshandlungen.

Kommentar von WDHWDH ,

Jugoslawien wurde nach 1945(Tito) geschaffen. Der 1 WK war 1918 zu Ende!

Kommentar von wfwbinder ,

Dann suche mal bei Google "Königreich Jugoslawien" oder "Erstes Jugoslawien" 

Kommentar von WDHWDH ,

Google ist zu 80% falsch und daher nur eine DRITTQUELLE.  Ich halte mich an mein Geschichte-Studium /Arbeiten/Bücher und an die eigenen (erlebten) Fakten (UN!). Die Frage war.:Zerfall Jugoslawiens - Frage wegen Geschichtstest? Jugoslawien ist1945 durch Tito gegründet worden und dann ab 1991 zerfallen. Das war die Frage und nicht  dein Elaborat. Nochmals -auch im Alter kann man noch was lernen! Z.B.  einfache Zeit/Geschichte!

Kommentar von wfwbinder ,

Danke für den Hinweis, aber ich lerne täglich dazu, weil ich zum Glück die Lernfähigkeit noch nicht verloren habe.

Aus meiner Sicht (und in der Beurteilung von Geschichtlichen Prozessen, kommt es ja auch auf Sichtweisen an), greift Deine Definition etwas zu kurz. Wenn man sagt: "Tito hat Jugoslawien gegründet" so ist es im politischen Sinn zweifellos richtig.

Aber Jugoslawien fiel nicht vom Himmel, oder basierte auf den Gedanken von Tito, sondern es entsprach von der territorialen Ausdehnung und der Zusammensetzung der Bevölkerung, dem Königreich, der Slowenen, Kroaten und Serben. 

Als solches trat es dem Zweimächtepakt bei, wurde dann von den Achsenmächten besetzt und ging nach dem Kriegsende in die Republik Jugoslawien über.

Geschichtlich vergleichbar mit dem Königreich Rumänien udn dem Zarentum Bulgarien, die ebenfalls nach Kriegsende in Volksrepubliken umgewandelt wurden.

Mein bestreben war es lediglich auf die historischen Wurzeln des Zerfall zu verweisen, denn die heutigen Republiken auf dem Gebiet des früheren Jugoslawiens haben eben eine lange gemeinsame Geschichte unter Fremdherrschaft, bzw. Dominanz einer Teilnation.

Antwort
von HerrDegen, 44

"Ethnie" ist ein eher biologischer Begriff, "Nationalität" ein politischer/völkerrechtlicher Begriff. "Ethnie" kann man nicht verändern, "Nationalität" schon (Einbürgerung usw.). 

Kommentar von NaLuShipperin18 ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten