Frage von Myura, 46

Zerbreche ich mir den Kopf um Muskeln?

Hallo Community Ich bin dabei Muskeln aufzubauen und natürlich möchte ich das so effektiv wie möglich machen, deshalb esse ich viel Reis, Lachs, Mandeln, etc. Jedoch habe ich manchmal Lust auf ein paar Sachen die nicht besonders gut sind für den Muskelaufbau... Wie zum Beispiel ein Schokoriegel oder Crackers. (Gott, ich liebe Crackers) Jedesmal wenn ich sowas esse denke ich, dass es mein ganzen Fortschritt zerstört hat. Ist das echt so oder schaden ein paar Crackers oder Kekse nicht?

Danke für die Antworten

Antwort
von Thomsnn25, 12

Google mal das "if it fits your macros"-Prinzip, das wird dich beruhigen.

Um Muskeln aufzubauen brauchst du ne moderate Menge Eiweiß und einen Kalorienüberschuss. Ob du den Überschuss mit Reis herbeiführst oder mit Cracker, ist dem Muskel völlig egal

Antwort
von FlyingCarpet, 19

Du musst für den Muskelaufbau auch wesentlich mehr Energie zuführen und auch nicht zu viel an Eiweiss zu Dir nehmen. Ausgewogen Essen, evtl. mit einem leichten Kohlenhydratanteil mehr dazu.

Antwort
von Thelostboy342, 19

Würdest weitaus größere Fortschritte machen wenn du einfach möglichst viel fressen würdest und härter trainieren!

So einfach ist das ... Auf die details der ernährung kannst du achten wenn du 3 Jahre dabei bist, erstmal muskelmasse und vor allem kraft steigen lassen!

Antwort
von Vivibirne, 6

Es macht nix kaputt. Gesund sind zb Haferflocken Kekse oder bananen brot und beides schmeckt süß. Auch ein schokomüsli kannst du essen!

Antwort
von KaeseToast1337, 12

Wenn es nicht zu oft ist schadet es nicht. Also vllt einmal in der Woche geht klar.

Antwort
von Thelostboy342, 15

'Eat dirty' das predigen alle Größen im Bodybuilding. Am Anfang kommt es auf große Energieüberschüsse an.

Wenn du gut arbeitest wirst du mit der zeit immer schwerer aber aufgrund des trainings im kreuz und nicht wie manche leute am bauch ;)

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Gym80951996, 13

Als Anfänger ist das nicht so schlimm, du musst viel Essen um Gesamtmasse aufzubauen. Mach weiter so mit magerem Fleisch, Fisch, Kartoffeln, Reis, Magerquark usw. Zwischendurch kannst auch mal was Unvernünftiges essen, nur nicht so übertreiben. UND HART TRAINIEREN.

Geheimtipp: Bizeps maximal 2-3 Sätze
Trizeps maximal 4-5 Sätze

Weil das kleine Muskeln sind und als Anfänger kommt man da schnell ins Übertraining -> Rückschritt oder es tut sich einfach nichts

Antwort
von Loris64, 25

versteh ich da was falsch? das Training ist doch wichtig, richtig, konsequent , regelmässig usw trainieren, da ist das Essen doch zweitrangig

Kommentar von Gym80951996 ,

Das Essen ist NIEMALS zweitrangig, NIEMALS!
Mindestens genau so wichtig wie das Training

Kommentar von Loris64 ,

du bist der Experte. aber perfektes Essen OHNE Training iss ja wohl nicht viel wert "für die Muskeln" aufzubauen, nicht wahr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten