Zentrifugalkraft größer als Gewichtskraft was passiert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die beiden Kräfte addieren sich immer, wenngleich mit z.T. unterschiedlichen Vorzeichen wegen der Richtungsänderung der Fliehkraft:

Der Wagen wird an der oberen Schleifenwende mit - 5000 + 1900 Newton, also 3100 N an seine (obere) Bahnunterlage gedrückt, an der unteren Schleifenwende mit + 5000 + 1900 N, also 6900 Newton an seine (untere Bahnunterlage gedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?