Frage von DrDollar, 61

Zelda Majoras Mask: Was hatte der Maskenhändler mit Majoras Maske vor?

Er hatte sie ja davor schon, bevor das Horror-Kid sie stahl. Doch was genau hatte er sie vor? Warum hat er sie nicht einfach zerstört? Dieser Maskenhändler ist mir echt unheimlich, aber naja... ^^

Vielen Dank im Voraus! :)

Bitte keine Beleidigungen und nur ernstgemeinte Antworten!

Euer DrDollar! :)

Antwort
von Seronpai, 61

Ich denke, er ist einfach besessen von Masken :)

Ihm gings sicher nur ums "haben", wobei er schon leicht creepy ist xD

Kommentar von DrDollar ,

Hm... Stimmt, das ergibt wohl Sinn... Er ist definitiv Creepy, aber besonders habe ich mich erschreckt, als er mich nach der Rückverwandlung (in Link) so angefallen hat! ^^

Vielen Dank! :)

Antwort
von DrDollar, 41

Achja noch eine Frage: Was passiert mit Link, nachdem er Termina verlässt? Ist es wahr, dass er danach nicht mehr nach Hyrule zurückkehrte? Immerhin hab ich am Anfang von Wind Waker gesehen, dass da stand, dass Ganondorf zurückkehrte und Hyrule in Finsternis verschlang. Die Menschen hofften, der Held (Link) würde wiederkommen. Dennoch kehrte er nicht wieder.

Heißt das, Link ist nicht zurückgekehrt?

Kommentar von lozof ,

Erstens: Du weißt schon, dass Wind Waker EINIGE Zeit nach Ocarina of Time (daran ist ja die Geschichte im Intro angelehnt) ist? Schließlich gibt es dort die ganzen Personen aus Ocarina of Time nicht mehr.

Zweitens: Link ist am Ende von Ocarina of Time von der Erwachsen-Ära zurück zu seiner Kindheits-Ära gereist und erlebt dort dann Majora's Mak. Laut offizieller Timeline existiert Link somit auf dem Erwachsenen-Ast gar nicht mehr, nachdem er Ganon besiegt hat - und Wind Waker findet eben auf diesem Ast statt.

Kommentar von DrDollar ,

Ah verstehe, danke! :)

Kommentar von lozof ,

Bitteschön ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community