Frage von loveme143143, 40

Zeitzeugen wie beeinflussen sie uns?

Hallo

Ich sitz gerade vor einer Hausarbeit und mit dem Thema Zeitzeugen und ihhre Bedeutung .. Ich bring zu den Argumenten zwar immer Beispeiel aus dem Leben ein zeitzeugun aus dem 2. Weltkrieg, welche Jüdin ist... aber langsam gehen mir die Ideen aus.. Neben der Denkweise die sie beeinflussen weil man ein Gesicht zur Geschichte hat hab ich auch noch die Abschreckung vor grausamen taten Deshalb wie prägen Zeitzeugen unser Leben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Accountowner08, 20

Ja, das ist ein etwas eigenartiges Thema. Kannst du es nicht als These Antithese Synthese aufbauen, d.h. auch mit einem Teil dagegen in der Mitte?

Im Teil dagegen könntest du schreiben, dass das Gedächtnis trügerisch ist, und dass Historiker tw Zeugenaussagen von Zeitzeugen widerlegt haben, weil Sachen einfach im Kopf durcheinander kamen oder weil die Zeugen später so oft erzählungen gehöhrt haben, dass sie diese in ihre Erinnerung integriert haben....

Dann kannst du auch schreiben, dass nicht alle Zeitzeugen (z.B. Tàter) ein Interesse daran haben, die Wahrheit zu erzählen. In Deutschland wirst du kaum einen Zeitzeugen unter den Tätern finden, der dir wirklich erzählt, was er verbrochen hat und wie es wirklich war. Das ist ja das Problem mit Deutschland, dass nach dem Krieg angeblich alle gegen die Nazis waren...

Wenn dir also dein Opa oder Uropa erzàhlt, wie schrecklich es unter den Russen war, wird er kaum erzählen, welche Kriegsverbrechen die Deutschen Soldaten damals in Russland begangen haben (siehe die Empörung, die die Wehrmachts-Ausstellung, die diese Verbrechen benannte, seinerzeit ausgelöst hat)

Dann kannst du auch fragen, was eigentlich der Unterschied ist zwischen einer schriftlichen ERinnerung von einem Menschen, der vielleicht schon gestorben ist und der direkten Begegnung mit einem Zeitzeugen. Der eine Zeitzeuge erzählt dir seine Geschichte, aber wenn du Bücher lebst, erfährst du noch viel mehr verschiedene Geschichten und kannst dir ein vollständigeres Bild machen...

Antwort
von Maimaier, 15

Das sind vor allem Eltern, Großeltern usw. die von früher erzählen.

Antwort
von HerbertHermine, 15

Zu manchen Zeitzeugen hat man ja auch eine emotionale Bindung, die uns auch in unserem Denken und evtl auch Handeln beeinflussen können. Sie können die Folgegeneration aufklären und Verbindungen zur Gegenwart herstellen, wodurch wir Rückschlüsse ziehen und Gegenwärtiges besser verstehen können. Sie bergen aber auch die Gefahr, die Wahrheit zu verdrehen und falsche Infos zu geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community