Frage von catkuro, 57

Zeitungen austragen, wie gehe ich das an?

Hallo! Ich werde im September 15 Jahre alt, wohne in Wien und möchte mir gerne mein Taschengeld aufbessern. Ich habe mich bereits darüber erkundigt wieviel man im Durchschnitt verdienen kann, allerdings frage ich mich, ob das für Erwachsene und Jugendlich gleich ist? Angerufen habe ich auch schon bei der Redaktion vom Kurier und die Frau meinte, ich solle morgen Vormittag noch einmal anrufen, da jetzt kaum jemand im Haus ist. Soll ich es bei anderen Zeitungen auch zu gleich versuchen, oder doch lieber (nach dem Telefonat morgen) auf eine Antwort warten? Gibt es jemanden der Erfahrung mit dem Zeitung austragen im Jugendalter hat? Vielleicht hat ja jemand tipps?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Luchspfote, 33

Hallo,

an deiner Stelle würde ich gleich bei mehreren Redaktionen telefonisch anfragen. Du solltest fragen, ob die generell jemanden fürs Austragen suchen, an welchen Tagen ausgetragen werden soll und wie hoch der Verdienst ist. Danach sagst du, dass du dich eventuell wieder meldest.

Rufe ruhig bei 3 oder 4 Redaktionen an und notiere dir die Angebote. Das beste Angebot nimmst du dann an.

Wichtig ist aber, dass du auch wirklich die Zeitungen austrägst, wenn du die Arbeit annimmst. Die kontrollieren das nämlich und dann verlierst du deinen Job schnell wieder.

Ich hoffe, die Antwort hilft dir! Viel Erfolg beim Austragen.

Antwort
von inlovemitpferd, 10

Also, ich muss schon sagen es schockiert mich was ich hier so übers Zeitung austragen lese. Manche sagen man braucht ein Gebiet mit über 1000 Zeitungen um auch was zu verdienen. Und dass es für die Zeit die man braucht zu wenig ist. Und dass man das morgens um 5 machen muss.Ich habe ein relativ großes Gebiet mit 400 Zeitungen für das man ca 2 bis 3 Stunden braucht, man hat aber bis Abends Zeit. Man verdient für Werbung und Laufweg bei uns sogar extra. Im Monat verdient man im Durchschnitt 100€, bei viel Werbung ist es natürlich mehr Arbeit, kann aber bis zu ca 180€ im Monat bekommen. Kurz, der Stundenlohn kann sich sehen lassen, man darf nur eines nicht vergessen: Es ist Arbeit wie jede andere. Du musst bei jedem Wetter raus, andererseits müssen Erwachsene auch nach einer langen Feier mir wenig Schlaf wieder zur Arbeit, fürs verdienen muss man was tun und es ist nicht immer toll, aber eine Arbeit bei der man für langen Schlaf und Nichtstun Geld gibt gibt's einfach nicht.Schau wie bei dir die Bedingungen sind, sie können natürlich auch schlechter sein wie bei uns, in allem würde ich aber sagen das Austragen lohnt sich.

Antwort
von alicigurl, 19

du kannst ja auch bei anderen anrufen und dir dann das beste angebot (also beste bezahlung oder die besten zeiten in der woche) aussuchen. ich persönlich finde, dass man fürs zeitung austragen zu wenig geld bekommt ^^ 

zeitung austragen hört sich einfach an, aber bei 30 grad den ganzen nachmittag mit zeitungen rumlaufen und dafür dann im monat 30-40 euro zu bekommen find ich zu wenig und erinnert mich an ausbeutung ^^ 

Antwort
von xIRaiinz, 26

Die verarschen einen ganz schnell... ich würde bei den Konditionen die sie mit dir ausmachen wollen genau darauf achten was sie sagen, es kann ganz schnell passieren, dass du plötzlich mehr machst als du Geld bekommst.

Antwort
von Wonnepoppen, 22

Ob Jugendlicher oder Erwachsener, der Stückpreis ist gleich. Versuch es noch bei anderen Zeitungen, kann ja sein, daß die mehr bezahlen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community