Frage von Babadegl 19.02.2010

zeitumrechnen..

  • Hilfreichste Antwort von Volker99 19.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    EST= Eastern Standard Time (USA Ost Küste) ist gleich UTC-5. Wir in Mitteleuropa sind UTC+1. Also muss du 6 Studen drauf hauen. PM heisst dso viel wie nach mittag (post meridiem) also 22:00 bis 23:00. Plus 6 Stunden macht also 04-05:00 bei uns.

  • Antwort von Commodore64 19.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Der Vorredner hat es schon auf den Punkt gebracht.


    Die meisten Länder benutzen 12 Stunden statt 24 Stunden wie wir in Deutschland.

    AM = Vormittags

    PM = Nachmittags.

    11:00 PM bedeutet also 11 Uhr Nachmittags, also 23:00 Uhr.


    Hier sind ausführliche Informationen über Zeitzonen: http://de.wikipedia.org/wiki/Zeitzone Am Ende des Artikels findet man eine Liste mit der man die Zeiten umrechnen kann.

    Deutschland hat MEZ (Mittel Europäische Zeit) oder MESZ (Mittel Europäische Sommer Zeit).

    Die internationale Einheitliche Zeit "UTC" hat keine Sommerzeitumstellung, da nicht alle Länder mitmachen. Daher beim Umrechnen aufpassen!


    Früher wurde GMT (Greenwich Mean Time) als Maß aller Dinge benutzt, entspricht aber genau der UTC. Daher trifft man - gerade bei Computern - auch oft GMT statt UTC an.

  • Antwort von odemtann 19.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Schau hier , vielleicht kannst du damit etwas anfangen http://www.weltzeituhr.com/laender/welt.shtml

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!