Frage von Akecheta, 47

Zeitspiel beim Fußball an der Eckfahne durch einen Spieler?

Ist mir jetzt bei der EM einfach gekommen und die Frage ist eigentlich selten dämlich:

Nehmen wir mal an, eine Mannschaft führt in einem Spiel 1:0 und ein Spieler geht, wie es ja oft kurz vor Schluß zu sehen ist, mit dem Ball an die Eckfahne und die anderen 9 Feldspieler machen einfach eine halbrunde Mauer um ihn rum, mit dem Rücken und ihn den Armen verhackt zum Spielfeld und lassen keinen mehr durch. Natürlich alles innerhalb des Spielfeldes.

Was jetzt? Hihi.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fox1013b, 29

Der Ballführende darf den Ball abschirmen. Spieler, die nicht ballführend sind, dürfen gegenspieler so, wie du es beschrieben hast, nicht abblocken. Das nennt sich "sperren ohne ball" und wird vom schiedsrichter abgepfiffen...

Kommentar von Akecheta ,

Ahja, ok, Danke.

Antwort
von LiFe0, 29

Die andere mannschaft kann ja aussen herumlaufen. Ich kenn jetzt nicht die genaue regel aber ein spieler darf ja auch wenn der ball nahe des seitenaus ist die auslinie übertretwn alsp wieso nicht in diesem fall auch?

Kommentar von Akecheta ,

Hatte ich auch schon gedacht, warum geht aber dann der Gegenspieler immer von hinten ran, und läuft nicht außen durch das "Aus" durch und greift den an der Eckfahne dann von vorne an?

Kommentar von LiFe0 ,

weil der gegenspieler ja dann nicht mehr sein tor abdeckt und der eigene spieler freie bahn aufs tor hätte

Kommentar von Akecheta ,

Auch wieder wahr. Stimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten