Ist diese Zeitschaltuhr für Lichtschalter geeignet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, das kommt darauf an, ob du einen der Lichtschalter mit dieser Zeitschaltuhr austauschen möchtest oder diese in eine zusätzliche Dose installieren möchtest. Austauschen wird schwierig, da die Zeitschaltuhr keinen Umschalter sondern nur einen Schließer hat. Bzw. wirst du dann die Kreuzschaltung verlieren und wirst praktisch zwei Lichtschalter in Reihe haben (also muss sowohl die Zeitschaltuhr als auch der zweite Schalter eingeschaltet sein, damit das Licht brennt). Könntest allerdings die Schalter auch parallel schalten, dann brennt das Licht, egal welcher der beiden Schalter an ist. Dann kann aber die Zeitschaltuhr das Licht nicht sicher abschalten, wenn der manuelle Schalter eingeschaltet ist. 

Möchtest du die Uhr zusätzlich installieren, müsstest du dich entscheiden, ob die Uhr beide Lichtschalter "überbrücken" und das Licht dann unabhängige von Schalterstellungen brennen soll, oder ob die Uhr die Lichtschalter komplett freischaltet, also das Licht aus bleibt, egal, wie die Lichtschalter stehen. Ich weiß ja nicht, was du dir so ausgedacht hast, aber das sind die Möglichkeiten, die du hier hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten wird es sein, die Schalter gegen Taster auszutauschen und das Treppenhauslicht mit einem Multifunktionsrelais in der Unterverteilung zu steuern. Dazu benötigt man je Taster gerade einmal 2 Leiter, welche parallel zueinander angeschlossen werden: die Dauerphase und die geschaltete Ader zum Relais. Und natürlich benötigt man noch die geschaltete Phase vom Relais zu den Leuchtmitteln sowie Neutralleiter und Schutzleiter. Beim Tasten bekommt das Relais den nötigen Impuls zum Einschaltten der Beleuchtung. Mit der Ausschaltverzögerung wird am Relais der gewünschte Zeitraum der Beleuchtung eingestellt. Mach Ablauf dieser Zeit fällt das Relais sebsttätig ab und das Licht geht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum möchtest du sie denn zeitsteuern? Wäre ein Bewegungsmelder nicht sinnvoller? Oder soll das Licht die Nacht über leuchten? 230V sind ok, 1800W sollten für Beleuchtung ausreiched sein, es sei denn, du hast über 30 Leuchtstoffröhren oder mehr als 18 Stk. 100W Glühbirnen. Oder woraus besteht deine Beleuchtung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flokke86
13.11.2015, 19:25

Lediglich ein paar led leuchten. Von der Watt Zahl her kein Problem!!

Nein ich benötige eine zeitschaltung. Bewegungsmelder hilft mir nicht...

0
Kommentar von nstuebner
13.11.2015, 19:26

Für LEDs ist das Teil vollkommen ausreichend, solange es im Innerraum eingebaut wird.

0

Was möchtest Du wissen?