Frage von CodGhostbuster, 82

Zeitreisen Paradoxie?

Kann man wirklich die Behauptung Zeitreisen könnten in der Zukunft möglich damit wiederlegen dass es in der Gegenwart keine Zeitreisenden gibt ? Könnte es nicht ein Paralleles Universum geben oder wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von warehouse14, 28

Die einzige Paradoxie im Thema Zeitreisen ist die Vorstellung, daß man einen Zeitreisenden irgendwie anhand gewisser Aktivitäten seinerseits erkennen könnte.

Daß ein Zeitreisender irgendwas an der Vergangenheit ändern könnte ist schlicht nicht möglich (Kausalitätskette...). 

Und falls es doch irgendwie möglich wäre könnte niemand das Geänderte erkennen, der vor dem Moment der Zeitreise die noch unveränderte Situation erlebte

Allerdings wüsste ja auch der Zeitreisende selber nicht, was anders ist, sobald es anders ist. Er war ja bereits existent, bevor er die Reise antrat... o.O

Wenn ich Dir jetzt sage, daß allein durch mein Frühstücksbrot (ich esse normalerweise morgens nix...) heute morgen ein Krieg verhindert wurde, der erst in 10 Jahren hätte stattfinden sollen, müsstest Du ziemlich verrückt sein, mir das zu glauben.

Du könntest es aber weder beweisen noch widerlegen. ;)

Und Du wüsstest auch nix von den Ereignissen Deines bisherigen Lebens, welche ich womöglich durch einen Extrawürfelzucker in meinem Kaffee vor 13 Jahren geändert habe.

Ich hoffe, Du verstehst, was das bedeutet.

warehouse14

Kommentar von warehouse14 ,

Danke für die Auszeichnung! :)

Antwort
von Suboptimierer, 37

Parallele Universen könnte es geben, genauso wie die Matrix. Solange es allerdings kein Indiz dafür gibt, dass es Paralleluniversen gibt und Paralleluniversen keine plausible Hilfe für existierende Fragen und Probleme darstellen, sollten wir den Gedanken beiseite schieben, dass es sie geben könnte, bis die Idee an Relevanz gewinnt.

Ich meine, man erklärt sich einen Wolf, wenn man das für unmöglich Gehaltene (Zeitreisen) mit etwas erklärt, von dem wir ebenfalls nicht mehr wissen als von dem, was sich Unsichtbares unter Michael Jacksons Fingernagel befand.

Wenn man so anfängt zu begründen und die Diskussion zu mühselig wird, dann bringe ich immer gerne das Totschlagargument Gott. Gott kann Zeitreisen möglich machen und braucht nicht einmal ein Paralleluniversum dafür.

Kommentar von Kitharea ,

Eine Idee kann nur dann Relevanz gewinnen wenn man die Gedanken daran NICHT beiseite schiebt.

Kommentar von Suboptimierer ,

Sie muss irgendetwas einfacher machen oder lösen können oder etwas Bestehendes ins Wanken bringen können.

Wir können gerne über Zeitreisen diskutieren. Die anderen Beiträge werden aber vollkommen unter gehen.

Also ich erkläre Zeitreisen mit der Matrix. Unser Bewusstsein wird einfach in der wahrgenommenen Zeit zurück gesetzt und die vergangenen Erlebnisse, die von da an passierten, aus dem Gedächtnis gelöscht. 

Bäm!

Antwort
von Zakalwe, 37

Wo habt ihr das alle plötzlich aufgeschnappt? Vor kurzem gab es die Frage schon mal. Siehe meine Antwort hier:

https://www.gutefrage.net/frage/haben-wir-nicht-heute-schon-den-beweis-dass-zeit...

Parallele Universen sind ein gutes Stichwort, wenn es darum geht, wie Zeitparadoxa vermieden werden. Ansonsten sehe ich nicht, wie das die Antwort auf deine Frage sein könnte.

Antwort
von RunnerHH, 50

Wenn das jemand gemacht hätte, dann wäre das Universum schon lange mit einem leisem "blubb" implodiert. ;))))

Um Zeitreisen zu tätigen, da müsstest Du ja alles und jedes bissl Energie im Universum verändern können - dafür brauchts Du nicht mehr oder weniger als Unendlich viel Energie. Abgesehen davon müsstest Du Dich mit lauter anderer Paradoxen herumplagen ;)

Kommentar von DeepNquieT ,

ja das denke ich mir auch das wenn es möglich sein sollte dann wohl durch ein schwarzes Loch. man nehme an, Mensch könnte es künstlich herstellen, dann glaube ich auch das die Kräfte was sich hierbei ausbreiten einfach alles verschlingen und wahrscheinlich ein neues Universum entsteht ^^ Man kann hier nur spekulieren. aber ist immer wieder interessant

Antwort
von DeepNquieT, 46

Zeitreisen oder Teleportieren wird niemals funktionieren, weil es physikalisch einfach nicht möglich ist.
Da glaube ich eher an ein parallel Universum wobei ich denke das es mehrere gibt. Ich meine letztes mal erst gelesen zu haben, das paralleluniversen wohl sehr wahrscheinlich sind. Was dabei wahr ist kann man heutzutage aber ja garnicht mehr sagen. Aber ja das Universum scheint unendlich und ich denke die ganzen Fragen die wir uns dazu stellen, werden wir nie beantwortet bekommen. Man kann nur Theorien aufstellen, aber 100% sicher Kann sich einfach keiner sein.
Und ja die Theorie ist auch logisch, das wenn es möglich sein würde , das man in der Gegenwart schon einige Zeitreisende entdeckt hätte.

Kommentar von Kitharea ,

Damit implizierst du dass die komplette Physik bereits bekannt ist und das ist definitiv nicht so.

Kommentar von DeepNquieT ,

nein tue ich nicht. Nur diese These der Zeitreise. ich habe mich damit auch schon auseinander gesetzt. Das Problem dabei ist einfach das wir Gott sein müssten. Es widersprechen sich auch viele Physiker in ihrer Theorie.. so hab ich mir dann selbst ein Bild machen können. und nur weil man die Zeitreise widerlegt, muss es nicht gleich für die ganze Physik so sein... Man müsste ja einen Eingang- und Ausgangspunkt haben. man nehme an, die Wissenschaft wäre soweit ein Portal zu erzeugen. Man könnte zwar den Eingang erschaffen aber nicht den Ausgang, denn dafür müsste schon einer in der Zukunft sein der das Ausgangs-portal erschafft und es mit dem in der Vergangenheit verbindet.. und dann noch ein Problem, genau wie beim teleportieren. Man müsste einen Körper zerstören und an einem späteren Zeitpunkt wieder zusammen setzen. wo ist der Körper dann in der Zwischenzeit? Theoretisch wäre er Tot und würde später wie Jesus wieder erweckt werden. also ich kann mir wirklich sehr viel vorstellen und vieles ist da was wir nicht verstehen können. Aber Zeitreisen... kann ich mir mit besten Willen nicht vorstellen.

Kommentar von Kitharea ,

Ich hab null Ahnung ob so etwas geht oder nicht. Ich habe nicht einmal wirklich ne Meinung dazu. Das Einzige was ich weiß ist dass wir heute gar nicht wissen können was Zeitreisen für uns vllt. in Zukunft sind.
Letztendlich sind wir Menschen und wo/wie/wann/was wir sind legt unser Kopf fest. Er sieht/hört/fühlt/ist. Wer weiß ob wir nicht aktuell eine völlig falsche Vorstellung davon haben was Zeitreisen eigentlich "wirklich" sind. Klar - wir definieren es mit Physik - wer weiß ob das ewig so bleibt.
Die Idee mit Zeitreisen hat ja ihren Ursprung bei verschränkten Elektronen soweit ich weiß. Dass es diese gibt mit Wechselwirkung über Millionen von km ist (angeblich) bewiesen. Insofern könnte man sich auf Basis dieser Theorie auch einen Menschen verwechselwirken zb. Allerdings weiß man noch nicht wie das Ganze funktioniert. Ich weiß es auch nicht - aber ich könnte es mir vorstellen dass wir uns das jetzt noch nicht vorstellen können ^^

Kommentar von DeepNquieT ,

Haha der letzte Satz ist Cool ^^ Ja also für diese Frage gibt es einfach keine Antwort. da könnte man noch ewig drüber schreiben. deswegen ist das mehr eine hypothetische Frage. aber sowas ist auch sehr interessant finde ich :) geht das dann nicht in die Quantenphysik? bin mir nicht sicher. da gibt es ja auch viele Unterschiede bei der Physik. Das mit den verschränkten Elektronen kenne ich noch nicht.. da hab ich schon mal was neues zum lernen ^^ aber ich Glaube ich kann mir darunter schon etwas vorstellen. Aber das ist ein sehr tiefgreifendes Thema. da gibt es so viel darüber zu reden. Schade das man hier immer so lange warten muss usw.

Antwort
von grtgrt, 17

Dass es zu unserer Welt parallel existierende andere "Universen" gibt - kurz: dass es zahlreiche Welten gibt, die zueinander keinen Kontakt aufnehmen können, ist eine Tatsache (und zudem noch sehr leicht einzusehen): 

Bitte lies http://greiterweb.de/spw/Multiversum.htm .

Mit der Möglichkeit von Zeitreisen hat all das aber nichts zu tun.

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-zusammen-wann-denkt-ihr-wird-es-zeitmaschi... .

Antwort
von Kitharea, 55

Die Theorie würde bedeuten dass irgendjemand WOLLEN würde hier vorbeizuschauen in der Zukunft. Vielleicht will das einfach keiner.

Ich bin aber auch der Meinung dass es eher Paralelluniversen gibt als Zeitreisen - maximal noch vielleicht Zeitreisen die nicht so sind wie wir sie uns vorstellen - wer weiß. Theoretisch kann alles und muss nichts.

Antwort
von egglo2, 17

Wie reisen doch durch die Zeit! Jeden Tag 24 Stunden in die Zukunft! ;-)

Kommentar von Kitharea ,

Verschläfst mal nen Tag wars ne Reise in die Vergangenheit ? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community