Frage von Solirio, 52

Zeitreisen in die vergangenheit mit Hilfe der Viele Welten Theorie?

Hallo nachdem ich mir Steins;Gate angeschaut habe habe ich mir logischerweise die Frage gestellt ob zeitreisen in die vergangenheit wirklich möglich sind also habe ich sehr viel ge Googlet und binn dennoch meistens auf die selben Texte gekommen ja aber doch nein und so weiter der anime Steins;Gate bezieht sich ja hir auf die viele Welten Theorie was ich ziemlich interessant fand Informationen darüber habe ich jedoch nur sehr wenig ge gefunden gibt es hir Leute die sich damit bissl mehr auskennen als nur die die sich im Internet schlau gemacht haben???
_______________ Und was haltet ihr eigentlich davon in die vergangenheit zu reisen


In die Zukunft Reisen ist ja auf jeden Fall möglich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Primeeval94, 29

Ganz einfach: Dafür benötigt man Tachyonen! Diese existieren jedoch nur hypothetisch und können die Schwelle der maximalen Geschwindikeit der Kausalität (auch bekannt als Lichtgeschwindigkeit) nicht von oben durchbrechen! Jedoch wäre die Menge an Energie, die erforderlich ist um Tardyonen (können die Lichtgeschwindigkeit nicht von unten erreichen und sind damit alles was wir so kennen und beobachten können) dazu zu bewegen in der Zeit invers zu reisen unendlich hoch ist ( welche Unendlichkeit bleibt fraglich...zählbar....nicht zaählbar...unerreichbar...0=1 etc.) sodass diese option direkt wegfällt und damit Zeitreisen richtung Vergangenheit (die konstant ist) unmöglich sind. Jedoch sind Reisen in die Zukunft alleine durch supermassive Gravitationsfelder durchaus möglich...zumindest relativ, jedoch nicht absolut!

Bez. der viele Welten Theorie.. sry. aber no chance! Es kann nur eine Summe ALLER DINGE geben und damit nur ein Universum! Die viele Weltentheorie stützt sich eher auf Quantenphysikalische Aspekte in denen es darum geht, dass alle Möglichkeiten mit der selben Wahrscheinlichkeit zeitgleich existieren ;) Zeitreisen ermöglicht sie aber nicht!

Kommentar von Solirio ,

naja wenigsten funktioniert (ist mögliche) in der quantenphysik :D

Kommentar von Primeeval94 ,

Die viele Weltentheorie stützt sich eher auf Quantenphysikalische
Aspekte in denen es darum geht, dass alle Möglichkeiten mit der selben
Wahrscheinlichkeit zeitgleich existieren ;) Zeitreisen ermöglicht sie
aber NICHT!

Erst lesen, dann kommentieren! Auch in der Quantenphysik wird diese Möglichkeit kategorisch ausgeschlossen ;)

Kommentar von Solirio ,

ok danke für die Antwort :£

Kommentar von Messkreisfehler ,

Es gibt schon seit mehr als 25 Jahren Theorien wonach Zeitreisen in dei Vergangenheit eben NICHT ausgeschlossen sind.

Was davon stimmt lässt sich jetzt nicht sagen, da es Theorien dafür sowie dagegen gibt.

Siehe dazu z.Bsp. das CTC Modell von Deutsch

http://www.nature.com/ncomms/2014/140619/ncomms5145/full/ncomms5145.html

oder das Modell von Seth Lloyd vom Massachusetts Institute of Technology...

Das Quantenphysik Zeitreisen kategorisch ausschliessen ist zumindest falsch.

Kommentar von Primeeval94 ,

2. Hauptsatz der Thermodynamik schließt absolute Zeitreisen ebenfals aus, nicht nur die Quantenphysik sry aber keine chance!

Kommentar von Messkreisfehler ,

Warum sollte der 2. Hauptsatz der Thermodynamik Zeitreisen ausschliessen?

Kommentar von Primeeval94 ,

Mein Fehler der 1. Hauptsatz aufgrund der Energieerhaltung. Würdest du in die Vergangen reisen, würde die Energiesumme des Universums in der Gegenwart reduziert und in der Vergangenheit wo du ankommst erhöht- direkter Widerspruch.

Kommentar von Solirio ,

Ach kp ich gebe auf und schau meinen anime weiter :P xDD

Antwort
von grtgrt, 18

Was von Hugh Everetts Viele-Welten-Theorie zu halten ist, wird erklärt auf Seite https://ggreiter.wordpress.com/2014/09/24/der-kollaps-der-wellenfunktion-allzu-o... .

Und mit Zeitreisen in die Vergangenheit hat sie schon rein gar nichts zu tun.

Antwort
von ronnyarmin, 26

Die Vergangenheit kenne ich, bzw kann nachlesen, was war. Warum sollte ich aktiv daran teilnehmen?

In die Zukunft Reisen ist ja auf jeden Fall möglich

Wie?

Kommentar von Solirio ,

Damit have ich mich nicht beschäftigt aber ich schließe das aus dem Text Teil Bei der Antwort muss man zuerst unterscheiden, in welche Richtung die Zeitreise gehen soll. Denn dies macht einen gewaltigen Unterschied aus, vor allem was die praktische Umsetzbarkeit betrifft. Zeitreisen nach vorne, also in die Zukunft, sind ohne Weiteres machbar. Wissenschaftler haben dies sogar schon vollzogen und belegt. quhttp://mobil.n-tv.de/wissen/Zeitreisen-wie-in-Zurueck-in-die-Zukunft-sind-theore....html

Kommentar von Primeeval94 ,

Du beziehst dich dabei eher auf die Zeitdelatation nahe supermassiven Gravitatioinsfeldern! Exakt am Ereignishorizont schwarzer Löcher wäre die Zeitdelatation unendlich groß, sodass sich das gesamte Universum relativ zu einem unendlich schnell entwickeln würde... Für alle anderen Beobachter bist jedoch du, der, der sich in der Zeit nicht mehr bewegt und damit konstant ist! Das ist jedoch nicht das Aqulivalent zur Zeitreise an sich, bei der das Universum statisch bleibt während du dich bewegst, wobei es Theorien gibt die allen Teilchen, die sich mit exakt c bewegen genau diese Eigenschaft zuweist.

Kommentar von Primeeval94 ,

Das ist korrekt- Photonen zb. bewegen sich aus unserer sicht mit c (299.792,458km/h) durch den Raum, jedoch sind sie Teilmenge der Kausalität selbst und als solche eben keine Objekte die eine Form (Dimensionen) oder eine Lokation besitzen. Sie sind eher als Welle aus Aufenthaltswahrscheinlichkeiten zu sehen bei der die Wahrscheinlichkeit für einen Punkt im ZEitraum kontinuum niemals =0 wird. Ein Photon nimmt quasie jeden Punkt in der Raumzeit ein bzw. bewegt sich unendlich schnell- da ist tatsächlich kein unterschied. Aus der Perspektive des Photons ist das Universum also statisch (konstant) und es passiert gar nichts... genaugenommen würde das Photon aber auch sagen: Raum? Zeit? Wat soll dat denn sein? es gibt doch gar keine Dimensionen.... schon seltsam wie das alles zusammenpasst :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community