Zeitarbeitsfirma wann kündigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du noch in der Probezeit bist, sind die Kündigungsfristen tariflich sehr stark verkürzt.

Wenn du dich aber absichtlich "schlecht anstellst" kannst du davon ausgehen, dass das der Arbeitsagentur gemeldet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an,w as Du machst.m Fristlose Kündigung setzt schon so einiges voraus. Sonst gelten die normalen Kündigungsfristen (was steht in Deinem Vertrag?).. bzw. in Probezeit sind diese verkürzt.


Also: unbedingt Deinen Vertrag lesen.

Kündigen musst Du bei Deiner ZAF, die Einsatzfirma wird einfach sagen, sie wollen Dich nciht mehr. Das kanns ehr schnell gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist bei der Zeitarbeitsfirma angestellt nicht bei der Firma bei der du eingesetzt bist. Wenn du dich dumm anstellst wirst du dort abgezogen und woanders eingesetzt. Und kündigen kannst du in der Probezeit , wenn du noch drin bist, ohne Angaben von Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?