Frage von Starjuice, 37

Zeitarbeitsfirma verhält sich niveaulos, was tun?

Hey,

ein guter Freund von mir hat schon seit einigen Wochen ein Problem mit seinem ehemaligem AG (Zeitarbeit). Diese hat ihm nicht den Vollständigen Lohn gezahlt welchen er sich tatsächlich erarbeitet hat, zudem hat er auch keine Lohnabrechnung erhalten. Kündigung während der Probezeit ist auch Rückwirkend erfolgt und Tage, in welchem die ZA im Annahmeverzug war wurden natürlich nicht ausbezahlt. Nachweise hat er soweit alle. Was wäre ihm zu Raten? Die ganze Sache zieht sich schon seit Anfang Juli und er kommt einfach nicht weiter. Müsste man zum Arbeitsgericht, wenn ja, wie läuft das ab und was für Kosten kommen auf ihn zu? Er hat auch Leistungen nach Sgb2 beantragt, aber die zahlen ihm nichts aus, solange er die Lohnabrechnung nicht vorlegt, was er im Moment nicht kann da sich die ZA total querstellt. Was kann man tun ?

Antwort
von Othetaler, 22

Er soll sich einen Anwalt nehmen und auch die Prozesskostenhilfe über den beantragen. Der Anwalt weiß, was da zu tun ist.

Falls er in einer Gewerkschaft ist, hilft auch die.

Antwort
von petrapetra64, 9

Er muss auf das Arbeitsgericht, aber sofort, weil solche Ansprüche bereits nach 3 Monaten verjähren. ich hoffe, er hat Lohnabrechnung und Auszahlung bereits schriftlich per Einschreiben angemahnt mit Fristsetzung, ansonsten gleich heute aufsetzen (kurze Frist). In 3 Monaten ist auch das verjährt. Und mündlich kann man nichts nachweisen. 

Man kann auch selbst zum Arbeitsgericht und alles zu Protokoll geben mit der Klage. Eine Mitgliedschaft in der Gewerkschaft hilft auch oder rechtsschutz. Ein Anwalt kostet halt einiges und am Ende kriegt man bei Arbeitsgerichtssachen das Geld auch meist nicht wieder.

Antwort
von huegelchen, 9

er soll zum Arbeitsgericht gehen und seinen Lohn einfordern oder was da noch alles fehlt. Dazu braucht man nicht unbedingt einen Anwalt und es ist kostenlos.

Ansonsten Prozesskostenhilfe beantragen und mit einem Rechtsanwalt die Sache angehen.

Antwort
von grisu2101, 15

Na klar zum Arbeitsgericht, was sonst ? Kündigung rückwirkend ? So langsam geht es aber los....

Kommentar von Starjuice ,

Das habe ich ihm auch geraten aber weder ich noch er kennen sich mit solchen Schritten aus. Ehrlich gesagt kenne ich auch nur das Amtsgericht und OLG bei uns in der Stadt, wo solch ein Arbeitsgericht ist, wissen wir nicht (muss ich gleich mal googlen). Oder wäre es besser erst zu einem Anwalt, aber das problem ist das er kein Geld dafür über hat und Anwälte verlangen schon beim ersten Gespräch Gebühren von über 200 € (meine Erfahrung).

Kommentar von Feuerhexe2015 ,

entweder als Harz4 Empfänger einen Beratungsschein versuchen zu bekommen oder aber einfach zum Arbeitsgericht hin gehen, dies dort aufnehmen lassen und selber die Klage einreichen. Er muß aufpassen das nicht die Verjährung eintritt, das in den Arbeitsverträgen meist geregelt ist das er max 4 Wochen bis 3 Monate Zeit hat, ansonsten gilt es als anerkannt und das hilft im auch kein Gericht mehr weiter.

Kommentar von IngoBa ,

Dein Freund könnte der Zeitfirma drohen, den Zoll für eine interne
Untersuchung der Urlaubslisten (Zwangsurlaub an Tagen ohne Einsatz bei ihm und Kollegen) einzuschalten, wenn sie ihm seinen restlichen Lohn (Urlaubstage) nicht voll auszahlen wollen. Wenn die Zeitfirma Zeitarbeiter illegalerweise zu Zwangsurlaub und Opfern von Plusstunden und Urlaubstagen genötigt hat, wird sie es nicht riskieren, sich mit dem Zoll anzulegen - da drohen  Geldstrafen bis zu Lizenzentzug zum Betreiben ihrer Firma.

Leute, lasst Euch nichts von korrupten Zeitfirmen gefallen, die ihr Unternehmerrisiko auf Euch abwälzen wollen !

Vielleicht könnte Dein Freund bei Verdi fragen, was Du machen könntest. Einen Betriebsrat wird Deine Firma ja vermutlich (wie die meisten Zeitfirmen) nicht haben, ansonsten dort melden.

Rechtsberatung von Verdi. Suche über Postleitzahl, Bundesland

https://www.verdi.de/wegweiser/verdi-finden

https://www.verdi.de/themen/recht-datenschutz/++co++259cb6fc-ae09-11e0-7d3a-0009...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community