Frage von Schlaukelch, 70

Zeitarbeitsfirma kündigen nach 2 Wochen?

Hey,

ich arbeite seit 2 wochen bei einer Zeitarbeitsfirma und möchte kündigen. Im Vertrag steht :

2.2. Probezeit und Kündigungsfristen Die ersten sechs Monate des Beschäftigungsverhältnisses gelten als Probezeit. In den ersten vier Wochen der Probezeit kann das Beschäftigungsverhältnis mit einer Frist von 2 Arbeitstagen gekündigt werden.

Was meint man mit einer frist von 2 Arbeitstagen. Wann kann ich jetzt kündigen ?

Antwort
von DerHans, 36

Was ist denn unklar an zwei Arbeitstagen?. Wenn du am Montag die schriftliche Kündigung abgibst, musst du bis Mittwoch noch arbeiten. Natürlich bekommst du das dann auch noch bezahlt.

Antwort
von Vollstreckerin, 20

Hallo,

kündigen kannst Du jederzeit. Die Frist gilt doch dafür, ab wann die Kündiogung wirksam wird.

Wenn Du heute kündigst, mußt Du morgen dennoch zur Arbeit gehen.

Die Frsit mit den 2 Tagen bedeutet, dass Du nach Zugang der Kündigung bei der Arbeitgeberin noch 2 Tage zur Arbeit gehen mußt.

Morgen ist Montag, ein normaler Arbeitstag.
Wenn Du die Kündigung schreibst und sie der Arbeitgeberin morgen zugeht (Du brauchst einen Nachweis über den Zugang!!!) mußt Du Dienstag und Mittwoch noch arbeiten. Mittwoch ist der letzte Arbeitstag.

Am sinnvollsten ist immer, wenn man die Kündigung jemandem, der dazu befugt istr, übergibt und sich auf einer Kopie bestätgien dass und wann sie / er das Schriftstück erhalten hat. Alles andere, mit diesen ganzen Einschreiben und solchen Mist, kann alles "in die Hose gehen".

Sonst gibt es nur eine wirklich sichere Zustellungsart - durch den Gerichtsvollzieher. Kostet etwa 10,00 EUR.

Viele Grüße Vollstreckerin

Antwort
von theonejr83, 45

Du musst die Kündigung der Zeitarbeitsfima mitteilen und dann noch 2 Tage für die Arbeiten. Danach ist das Arbeits Verhältnis beendet

Kommentar von Schlaukelch ,

Würde ich die 2 Tage dann auch noch ausgezahlt bekommen ?

Kommentar von DerHans ,

Niemand muss ohne Entgelt arbeiten. Natürlich steht dir der Lohn dann auch noch zu.

Antwort
von Peter501, 30

Also wenn du deine Kündigung am Montag den, 20.06.abgeben würdest könntest du zum Donnerstag den,23.06. kündigen.

Kommentar von Schlaukelch ,

Kriege ich diese Zeit dann noch ausbezahlt ?

Kommentar von Peter501 ,

Natürlich muss der Arbeitgeber die zwei Tage der Kündigungsfrist bezahlen.

Kommentar von Familiengerd ,

Gekündigt werden kann dann - bei einer Frist von 2 Tagen - schon zum 22. als dem letzten Arbeitstag, nicht erst zum 23.!!

Kommentar von Peter501 ,

Richtig,mal wieder falsch gedacht,sorry.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten