Frage von hexe1962h, 42

Zeitarbeit krank zeitkonto mindeststunden?

Hallo Zusammen

ich habe gerade meine Abrechnung bekommen und war verwundert!! ich habe im Juli 138 Std. gearbeitet und war 21 Stunden krank. Mein Arbeitsvertrag sagt aus durchschn. 151,67 Std., Nun hat mein Arbeitgeber von den erarbeiteten 138 Std., 7 Std auf mein Zeitkonto gesetzt. da ich ja im gesamten 159 std . habe. Wenn ich recht informiert bin, darf er nicht ,wenn ich NICHT das minimum an Zeit gearbeitet habe. Falls es dafür irgendwo einen Paqragraphen gibt, wo das genau steht, wäre ich dankbar. LG Hexe

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Schokolinda, 30

das steht im lohnfortzahlungsgesetz. allerdings muss der AG erst nach ein paar wochen (6?) nach vertragsbeginn lohn im krankheitsfall bezahlen; vorher ist dafür die krankenkasse zuständig.

Kommentar von hexe1962h ,

leider hast du meine Frage nicht verstanden. Ich will nicht wissen wer für eine Lohnfortzahung zuständig ist, sondern darf mein Arbeitgeber, Zeit auf das Zeitkonto buchen wenn ich weniger als die 151 Std gearbeitet habe!!

Kommentar von Schokolinda ,

leider hast du meine antwort nicht verstanden - lies sie einfach nochmal durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community