Frage von Cristes86, 85

Zeitarbeit Erfahrungen?

Huhu, ich würde gerne mal eure Erfahrungen im Bereich Zeitarbeit von euch erfahren. Ich bin noch in einer aber das erledigt sich bald.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von johnnymcmuff, 28

Vorteile ( wenige  :-)

- Es gibt viel Arbeit bzw. viele Arbeitgeber.

- Man hat verschiedene Tätigkeiten wenn man bei vielen Firmen eingesetzt wird

- Man kann schauen wie der Betrieb so ist und sich dann bewerben.

- Besser als Hartz IV zu verdienen oder dass im Lebenslauf arbeitslos steht.

Nachteile:

- Viel weniger Geld

- Wenn man gerade nicht vermittelbar ist, gibt es nur Grundlohn

- Ständig wechselnde Firmen, mal sehr nah, mal weit weg

- Übernahmemöglichkeit so gut wie nie möglich, es wird da oft in den Stellenangeboten darauf hingewiesen, aber Zeitarbeitsfirmen werden genutzt um Spitzen auszulasten oder als Urlaubsvertretung.

- Ein Vertrauensverhältnis oder Freundschaften aufzubauen ist auch nur schwer möglich.

- Man bekommt manchmal nur blöde Arbeiten, die andere nicht machen wollen

- Zwischen zwei Einsätzen als ich zwei Wochen Grundlohn bekam, wurde ich gefragt ob ich Stunden von meinem Zeitkonto nehmen will. Ich musste mir einen  Grund ausdenken wie z.B. Renovierung der Wohnung.

Es ist dann halt wie zusätzlicher Urlaub

- Meine Firma wollte mir zwischen zwei Aufträgen kündigen nach zwei Wochen ohne Auftrag, da ich bereit war Resturlaub vom letzten Jahr und das Zeitkonto anzugreifen ( Habe es selber angeboten ), wurde auf Kündigung verzichten. Nachdem Urlaub und 20 Stunden vom Zeitkonto weg waren kam ein neuer Auftrag.

Das ist besser als arbeitslos zu sein.

Was ich über die Aussagen von anderen Usern denke aber selber zum Teil noch nicht erlebt habe:

- Wie andere geschrieben haben, denke ich, dass Urlaub nehmen schwer ist, denn wenn Du gerade in einer neuen Firma bist, werden die wenig begeistert sein, wenn Du da dann Urlaub nimmst.

- Wenn Du länger krank bist oder es keinen Einsatz gibt, musst Du mit der Kündigung rechnen.

- Zwischen zwei Einsätzen als ich zwei Wochen Grundlohn bekam, wurde ich gefragt ob ich Stunden von meinem Zeitkonto nehmen will. Ich musste mir einen  Grund ausdenken wie z.B. Renovierung der Wohnung. ( Soweit ich weiß, darf das Zeitarbeitskonto vom Arbeitgeber nicht angegriffen werden ohne meine Erlaubnis, aber dann muss man mit Kündigung rechnen, wenn man es nicht macht.

- Man hat keinen eigen Spind in einer Firma und muss seine Klamotten ewig mitschleppen

Die vielen Überstunden sind dann einfach futsch anstatt das man zusätzliches Geld bekommt.

Aber das ist immer noch besser als Kündigung.

Mein Fazit:

Ich habe sofort Arbeit gefunden nach einer Umschulung im Gegensatz zu vielen anderen Mitschülern die nach vier Wochen Hartz IV beantragen mussten.

Allerdings ist es ein doofes Gefühl, wenn man nie weiß wie lange man wo arbeitet; selbst wenn man es weiß, sind die Einsätze begrenzt und muss man dann weit fahren ist das echt übel.

Ebenso das man jederzeit mit der Kündigung rechnen muss ist ein mieses Gefühl.

Ich konnte bzw. kann mir verschiedene Kenntnisse bei meinen verschiedenen Einsätzen aneignen, was dann für zukünftige Bewerbungen gut ist.

Aberich würde mich immer wider bei Zeitarbeitsfirmen bewerben,  es gibt welche von denen ich die Finger lassen würde.

___________________________________________________

Was machst Du beruflich bzw. welche Tätigkeit in der Zetiarbeitsfirma machst Du da?

Wie ist Dein Stundenlohn? Wo wohnst Du?

Wenn Du meine Fragen beantwortest kann ich Dir  vielleicht noch ein paar Tipps geben.

nur das ich eben abwiegen ob ich mein anderes Angebot annehmen sollte außerhalb einer Zeitarbeit.

Das kommt darauf an, ob der Vertrag unbefristet ist und ob Du Dir vorstellen kannst da länger zu arbeiten.

MfG

Kommentar von Cristes86 ,

Vielen dank für deine ausführliche Antwort, ich bin gelernter Maler und lackierer, ich bin in der E3 Gruppe das heißt 10,93€ und bekomme einen Aufschub "facharbeiter" Mindestlohn im Maler Gewerbe auf 12,80€. Ich bin in einer Riesen Malerfirma eingesetzt die aus ca 50% zeitarbeiter besteht so ca 20 Zeitarbeiter.. ich wohne Nähe Hannover also Niedersachsen. Ich habe die Möglichkeit in einer normalen Arbeitsteilung zu wechseln wo ich aber nur 60 Cent erstmal mehr bekomme. Ich versuche abwiegen was mir in Zukunft mehr bringt

Kommentar von johnnymcmuff ,

Mehr Sicherheit und das innere Wohlbefinden wirst Du wohl nur in der neuen Firma haben.

Es hat viel mehr Vorteile als Nachteile selbst wenn der Vertrag befristet wäre.

Ich würde sogar für 70 Cent weniger dort anfangen.

E3 als Gelernter? Ich habe E4; komisch.

Kommentar von Cristes86 ,

Ja E3 ist ja diese 10,93 plus halt der facharbeiter lohn der es zum Mindestlohn aufrundet 12,90. vielen dank für deine hilfe

Kommentar von johnnymcmuff ,

Gern geschehen.

Antwort
von bobbelkopp, 39

Durchweg negativ.
Für die Leihfirmen bist du nicht mehr wert wie du einbringst. Dem entsprechend behandeln die dich auch.

Ich war bei drei Firmen, für jeweils immer 6 Monate. Ich hab zwar immer einigermaßen okay verdient, zwischen 11-13eur. Aber es wird Druck aufgebaut bis zum geht-nicht-mehr. Urlaub war grundsätzlich immer ein großes Problem

"Sie sind ja erst seit einem Monat bei der Firma, da ist Urlaub nicht gern gesehen"
"Grade ist schlecht, die Firma hat soviel zutun die können auf keinen verzichten"
und bla und blubb.

Und wenn ich mal Urlaub hatte dann hat dir Leihfirma verlangt, das ich trotzdem für sie da bin. "Morgen haben sie ein Vorstellungstermin bei Firma XY, die würden sie gern haben."
"Sie haben immernoch nicht ihre Fahrzeugpapiere vorgezeigt, kommen sie mal gleich mal vorbei." (hab ich übrigens nie gemacht)

Eine Woche krank: direkt wirst du in eine andere Firma beordert. Bei Längere Krankheitsphasen kannst du durchaus mit der Kündigung rechnen.

In den Firmen selbst bist du nahezu immer das Letzte.
Das lassen die dich auch spüren.
Die krassesten Dinge waren:
"Nee, du kannst nicht mit uns Pause machen. Unser Pausenraum ist voll."
"Wir haben grade keinen Schweißschirm mehr, sieh zu wie du klar kommst."
Ich: "Moin ich bin der..."
Schichtführer:" Ich mir sch eissegal, da ist dein Arbeitsplatz, da hängen die Zeichnungen, da liegt Material, lass die Finger fliegen, sonst haben wir ein Problem!"

Zeitarbeit: Nie wieder!

Da würde ich lieber breit grinsend nen Hartz 4 Antrag abgeben.

Gruss

Antwort
von Rotbart207, 20

Lass es auf jeden Fall sein. Zu einem hast du auch ein großes Problem wenn du Zeitarbeit im Lebenslauf hast. Leiharbeit steht oft auch zu Recht für qualitative schlechte Arbeiter und das wissen die Firmen. Zum anderen behandelt man dich richtig mies und du bekommst nur die letzte Drecksarbeit zugeteilt. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, geh lieber Hartz 4 beantragen und setze alles daran nicht in einem Zeitarbeitsunternehmen zu landen.

Antwort
von ForumFrager, 47

War 2 1/2 Jahre dort und kann dir sagen lass es lieber. Kein Geld, keine gute Arbeit und die Stunden die du reißt werden dir dann wieder aus der Tasche gezogen wenn die mal keine Arbeit für dich haben - was rechtlich verboten ist aber juckt Vadder Staat ja nicht Für ein paar Monate ist es vielleicht eine gute Methode Geld zu verdienen aber dauerhaft ist es nicht machbar

Antwort
von Tabsibaer, 39

Stutz....... Dann hast du doch auch Erfahrungen sammeln können......

Ich habe keine so gute dort gemacht :-(

Für mich sind das alles Sklavenhändler


Kommentar von Cristes86 ,

Ich bin jetzt ca 10 Arbeitstage dort viel kann ich nicht dazu sagen. nur das ich eben abwiegen ob ich mein anderes Angebot annehmen sollte außerhalb einer Zeitarbeit

Kommentar von Tabsibaer ,

Wenn der Verdienst besser ist und die Bedingungen......... 

Vieles erfährt man aber erst, wenn man da arbeitet.

Kannst ja erstmal nur davon ausgehen was man dir erzählt

bzw. was im Vertrag steht.

Kommentar von Cristes86 ,

der Verdienst ist etwa 70 Cent mehr, da ist nicht so der große unterschied

Kommentar von Tabsibaer ,

Naja, schon mal was ............ :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten