Zeit zwischen Abschluss- und Zwischenprüfung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

meine Ausbildung lief nicht über die IHK, sondern über die Steuerberaterkammer. Voraussetzung, für die Zulassung der Abschlussprüfung ist ja die Teilnahme an der Zwischenprüfung. Bei uns schreiben die Verkürzer im März die Zwischenprüfung und im November gleich die Abschlussprüfung. Man schreibt die Zwischenprüfung doch auch im 2. Lehrjahr..selbst wenn man nicht verkürzt, wartet man keine 24 Monate bis zur Abschlussprüfung. Das ist großer Quatsch..alles andere ergibt keinen Sinn..

Viel Glück und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst du nicht bei der IHK? Eine bestimmte Frist zwischen Zwischen - und Abschlussprüfung kenne ich zwar nicht, aber nachdem ich keinen Plan habe, um welchen Beruf es bei dir geht, möchte ich mich da nicht festlegen...

Grundsätzlich solltest du aber beachten, dass du nicht "einfach so" verkürzen kannst. Auch wenn du bestimmte Kriterien erfüllst, wird für jeden Fall eine Einzelentscheidung getroffen.

Lies dir das hier mal durch:

https://www.azubiyo.de/ausbildung/ausbildungsverkuerzung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Ansprechpartner ist dein Ausbildungsbetreuer bei der Handelskammer oder Handwerkskammer.

Ich kenne keinen Ausbildungsberuf bei dem diese Aussage zutreffen würde.

MEINE Erfahrung: Nein, diese Aussage ist falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange geht die Ausbildung? 3 oder 3,5 Jahre?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bautz93
16.06.2016, 12:24

3 Jahre

0

Was möchtest Du wissen?