Frage von sourpatchkids, 35

Zeit verstellt sich immer auf Mac OS X?

Seitdem ich El Capitan drauf habe verstellt sich die Zeit mehrmals am Tag immer wieder auf 10:59 und das Jahr 2013. Habe bereits versucht die automatische Zeit Koordinierung auszuschalten und alles manuell eingestellt jedoch passiert es immer wieder. Dann muss ich in die Einstellungen, das PW eingeben und einen neuen Server suchen und warten bis die Zeit wieder richtig angezeigt wird, solange dies nicht geschehen ist funktionieren sämtliche Programme nicht mehr. Nun muss ich aber morgen Abend irgendwo auflegen wo es kein W Lan gibt und ich muss mich darauf verlassen können dass die Programme alle funktionieren.

Wer kennt dieses Problem noch und wie wird man es los ?

Expertenantwort
von atom74, Community-Experte für Apple, 9

Das ist seltsam. Hast Du die Zeitsynchronisationseinstellungen überprüft?
http://www.maceinsteiger.de/how-to/datum-und-uhrzeit-automatisch-einstellen/

Kommentar von atom74 ,

Ah, habe gerade in Deinem Text gesehen, dass Du schon dort rumgespielt hast. Hast Du eine andere Adresse für die Zeitsynchronisation schon ausprobiert?

Antwort
von Christophror, 17

Ich würde den Apple Support kontaktieren. Hier ist eine Ferndiagnose nicht möglich.

Antwort
von mausi13102000, 17

bei mir war das auch letztens hab es mir auch zugelegt und dann sprang es immer auf 12.09.2011.Bei mir hat sich das erledigt als ich es umgestellt hab aber ab und zu spinnt es noch..

Antwort
von seb201, 5

Eventuell ist die BIOS Batterie alle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community