Frage von Riffelwolf, 11

Wie kann ich meine Zeit richtig und effektiv einteilen?

Hallo ich habe eigentlich schon immer das Problem gahabt, dass es mir schwer fällt mir meine Zeit sinnvoll einzuteilen, wenn es darum geht bestimmte Dinge mit dem Alltag unter einen Hut zu bringen.

Als beispiel bin ich gerade mitten im Umzug, habe jetzt alles geschafft (die Kartons werden heute abend abgeholt) aber das ging nur weil ich heute nacht durchgemacht habe und die größte zeit fertig gepackt habe. (gestern abend gedacht: "oh nein morgen werden ja die Kartons geholt") mit anderen Worten: ich war total im stress!

Hätte ich mir meine Zeit besser eingeteilt wäre dies nicht so gewesen, aber wie kann ich es in zukunft schaffen mir meine Zeit richtig einzuteilen?

Die Sache mit der Zeiteinteilung geht mir auch beim Lernen auf Prüfungen so, es ist jetzt nicht so dass ich keine lust zum Lernen habe, im Gegenteil, aber ich unterschätzte die Masse des Themengebiets (oder in dem Fall die viele Arbeit beim Packen).

Habt ihr einen Tip für mich wie ich das in Zukunft regeln kann?

(ach und ich entschuldige mich schon mal für eventuelle Rechtschreibfehler, hab den Text recht schnell getippt.)

LG Riffel

Antwort
von Goodguy95, 11

Also erstens hilft bei der Zeiteinteilung gute Planung am besten. Du kannst dir vorher anschauen, was gemacht werden muss und dann wirklich in einem Terminkalender festhalten wann was getan wird. Für Prüfungen hilft  mir das immer besonders gut. Ich schaue mir die Materialien und ggf. Altklausuren an, damit ich einschätzen kann wie viel ich lernen muss. Zusätzlich mache ich mir für Prüfungen immer Listen von Dingen die passieren müssen, damit ich eine gute Note schreibe. Z.B. Buch x lesen, Skribt 10 mal durchgehen und Aufgaben xyz machen. Diese arbeite ich dann, nach und nach, ab. So sehe ich meinen Fortschritt.

Antwort
von Eriiika, 8

Also zu dem Thema "Zeitmanagement" kann ich dir nur ans Herz legen, nichts aufzuschieben - sprich, was jetzt erledigt werden kann, am besten gleich erledigen. Das ist was, was ich im Laufe meines Studiums für mein Leben gelernt habe! Wenn ich weiß die nächsten Prüfungen stehen schon vor der Tür, dann überlege ich mir vorher, was ich frühzeitig dafür vorbereiten kann. Dazu zähöen z. B. Zusammenfassungen... Den Stoff einer Vorlesungsstunde versuche ich somit gleich nachzuarbeiten... Das hilft für die Prüfungsphase unheimlich. Und so sollte man das auch bei privaten Angelegenheiten machen... Es ist doch auch bei einem Umzug viel einfacher, wenn man die Kartons nach und nach packt und nicht alles auf einmal machen muss. Du könntest dir da z. B. vorher überlegen, was du auf keinen Fall mehr brauchst in den letzten Tagen und diese Sachen schon vorher einpacken...

Also meiner Meinung nach ist gute Vorbereitung das A und O ;-)

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten