Frage von MrAnonym1337, 41

Zeit einteilen, Schlafen oder Zocken?

Hallo, ich hab ein kleines Problem und zwar wer hätte gedacht... ich hätte gerne mehr Zeit, bzw wollte ich euch mal Fragen wie ihr das so regelt. Ich Arbeite von 7:30-15:40 (Stehe um 5:00 auf und bin ca 17:00 zuhause) Ich gehe fast jeden Tag Trainieren also 5x die Woche und eig klappt auch alles soweit bloß ich hätte gerne mehr Zeit zum zocken, ich würde so viele Spiele noch spielen aber ich hab irgendwie soviel zu tun oder schiebe ich das alles nur vor mir hin? Ich mach zurzeit den Führerschein hab 15 Theorie stunden brauche noch 3. Fahren hab ich noch gar nicht angefangen. Wie gesagt gehe ich so fast jeden Tag Traineren, und zocken tue ich dann auch. Nach dem Trainieren bin ich mit Glück 19:30 zuhause Dusche dann, muss bisschen aufräumen und esse noch was. (Koche mir morgens meine 5-7 Mahlzeiten vor) Dann ist es so 20-20:15uhr und dann Zock ich noch ein bisschen und bin dann viel zu müde lege mich dann so 21-21:30 ins Bett (aus mysteriöse art und weise schlaf ich dann erst so um 23-00:00uhr da ich noch serien gucken möchte.. Das einzige was ich machen könnte wäre halt länger aufbleiben. Aber da kommt es wieder mit meinem Hobby im Konflikt wegem Training und zwar die Muskeln brauchen ja Schlaf... Hoffe ihr könnt es ein bisschen Nachvollziehen oder versteht was ich meine :D MfG

Antwort
von Katharsis036, 32

Hallo,
das Trainieren kann ich leider nicht nachvollziehen, weil ich nicht trainiere ^^
Ich arbeite von 6:30 bis 17:30, also auch um 5 aufstehen und gegen 18 Uhr zu hause sein.
Meist zocke ich dann noch 2 Stunden, gehe dann aber auch ins Nest. Am Wochenende nehme ich mir dann Zeit für das Zeug. Kannst du das nicht vielleicht ebenso machen?

Antwort
von apophis, 20

aus mysteriöse art und weise schlaf ich dann erst so um 23-00:00uhr da ich noch serien gucken möchte..

Was wohl genau daran liegen dürfte. Das Licht von Monitoren/Fernsehern verringert die Produktion von Melatonin (das Hormon, das Dich müde macht). Serien gucken hält Dich also wach.

Zum Thema mehr Zeit, Du kannst es ja mal ausprobieren, lange wirst Du es nicht durchhalten.

Du solltest eher bei der Einteilung Deiner Freizeit Änderungen vornehmen. Willst Du mehr Freizeit fürs Zocken, musst Du Freizeit für etwas anderes abziehen. In Deinem Fall wäre es das Training.

Du könntest beispielsweise ein oder zwei mal die Woche das Training weglassen und die Zeit zum Zocken verwenden.
Jeden Tag zu trainieren soll ja sowieso schädlich sein.

Neben Urlaub, Verkürzung der Arbeitsstunden oder eine Verlagerung des Wohn- oder Arbeitsortes näher zueinander, wird Dir keine andere Möglichkeit bleiben.

Kommentar von MrAnonym1337 ,

Damit meinte ich eig das ich eher noch Serien oder halt mit meiner Freundin oder Freunden noch schreibe :D

Trainiere ja nicht jeden Tag, hab im moment einen 3er Split.

Aber danke werde wohl mal ausprobieren müssen länger zu zocken...
 Der Frühevogel wird mir danken :D

Antwort
von 21Toasty12, 18

Jeden Tag zu trainieren, soll meines Wissens nach sowieso nicht so gesund sein, da dein Körper sich irgendwann wieder erholen muss. Kannst ja in dieser Erholungszeit dann zocken ^^

Antwort
von goddy250, 15

Gönn dir halt ab und zu mal nen Zockertag, an dem du nach Hause kommst und einfach bis abends nur zockst und mal nicht trainieren gehst.

Anders wird es nicht gehen, die Erde dreht sich zuverlässig in 24h einmal rum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten