Frage von xNuRsEy, 40

Zeit beim Arzt nacharbeiten, wenn Akute Schmerzen/Schwellung am Auge. War ca eine Stunde weg, habe auch eine Bestätigung. Muss ich die eine h nacharbeiten?

Antwort
von Elfi96, 29

Im Notfall darf ein AN pro Monat 2 Std wg Arztbesuchen der Arbeit fern bleiben. Dann muss der AG den Ausfall bezahlen. 

https://www.anwalt.de/rechtstipps/arztbesuch-waehrend-der-arbeitszeit-darf-der-a...

LG

Kommentar von Familiengerd ,

Im Notfall darf ein AN pro Monat 2 Std wg Arztbesuchen der Arbeit fern bleiben.

Wie kommst du denn auf diese Zeitbegrenzung von 2 Stunden monatlich?

Eine solche Bestimmung gibt es nicht.

Antwort
von Gerneso, 24

Wenn Du keine AU vom Arzt bekommen hast und Du Minusstunden gemacht hast, wird die Zeit eben an anderer Stelle nachgearbeitet. Oder Du hast bereits genug Überstunden, die Du verwenden kannst.

Kommentar von xNuRsEy ,

Eine AU habe ich nicht, aber eine Bestätigung. Und ich habe 3 verschiedene Ärzte angerufen, ein Termin außerhalb meiner Arbeitszeiten war leider nicht möglich. Außerdem war es ja 'ein Notfall'..

Kommentar von Gerneso ,

Ja, und Du konntest den Termin ja auch in der Arbeitszeit wahrnehmen. Dein AG hat dies ja nicht behindert.

Dass die Zeit nachgearbeitet werden muss, ist doch klar, wenn man wegen eines privaten Termins früher geht. Denn offenbar warst Du ja nicht arbeitsunfähig sondern wolltest lediglich zum Arzt.

Es ist völlig egal ob Du zum Arzt, zum Friseur oder zum Schlussverkauf wolltest. Du bist früher weg und die Stunden werden nachgearbeitet oder mit bereits vorhandenen Überstunden ausgeglichen.

Kommentar von xNuRsEy ,

Ich bin ja dann wieder in die Arbeit. Wann hätte ich denn sonst gehen sollen, wenn der Arzt nie anders offen hat?

 

Kommentar von Gerneso ,

Wo ist denn Dein Problem? Du warst während der Arbeitszeit außer Haus um einen privaten Termin wahrzunehmen.

Die Zeit wird einfach nach- oder vorgearbeitet. Dafür hat man ja ein Gleitzeitkonto.

Kommentar von Familiengerd ,

Dafür hat man ja ein Gleitzeitkonto.

Woher weißt du denn, dass "man" überhaupt ein Gleitzeitkonto hat?

Außerdem spielt selbst dann das keine Rolle, wenn der Termin in der Kernarbeitszeit ist!

Kommentar von Familiengerd ,

Dass die Zeit nachgearbeitet werden muss, ist doch klar, wenn man wegen eines privaten Termins früher geht.

Das ist schlichtweg falsch!

Wenn es sich um eine notwendige ärztliche Behandlung handelte (die ja nicht zwangsläufig zu einer Arbeitsunfähigkeit führen muss), muss der Arbeitgeber die Zeit nicht nacharbeiten.

Grundlage: Bürgerliches Gesetzbuch BGB § 616 "Vorübergehende Verhinderung" Satz 1- sofern die Anwendung nicht vertraglich ausgeschlossen worden ist.

Kommentar von Familiengerd ,

Die Antwort ist falsch - unter der Voraussetzung, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sind: Notwendigkeit des Arztbesuchs, Termin innerhalb der Kernarbeitszeit (wenn es Gleitzeit gibt), Anwendung von BGB § 616.

Antwort
von Familiengerd, 18

Muss ich die eine h nacharbeiten?

Nein, ...

..., unter der Voraussetzung, dass es sich um einen Notfall handelte, der eine Behandlung innerhalb der Arbeitszeit erforderlich machte, und dass der Termin innerhalb der Kernarbeitszeit lag, wenn es eine Gleitzeitregelung gibt.

Deine Anspruchsgrundlage ist das Bürgerliche Gesetzbuch BGB § 616 "Vorübergehende Verhinderung" Satz 1:

Der zur Dienstleistung Verpflichtete wird des Anspruchs auf die Vergütung nicht dadurch verlustig, dass er für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit durch einen in seiner Person liegenden Grund ohne sein Verschulden an der Dienstleistung verhindert wird.

Das aber auch wieder nur unter einer Voraussetzung: dass die Anwendung dieses Paragraphen nicht vertraglich ausgeschlossen wurde (was leider erlaubt ist).

Antwort
von berlina76, 21

Je nach kulanz deines Chefs , ja.

Denn du bist ja nicht Krankgeschrieben.

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist falsch!

Das hat weder mit der Kulanz des Chefs zu tun, noch ist eine Krankschreibung Voraussetzung!

Zu den Voraussetzungen dafür, dass die Zeit beim Arzt nicht nachgearbeitet werden muss, siehe meine eigene Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten