Frage von kingkong198917, 57

Zeit arbeit firma will mich mit ams sanktionieren?

Ich hab von einem anderen zeitarbeitfirma in Deutschland gearbeitet nun hat mich dieser Zeitarbeitsfirma gekündigt Grund ( kein Aufträge mehr ) jetzt bin beim AMS angemeldet ich habe von ams ein Stellenbeschreibung bekommen ein andere zeitarbeitfirma (nicht dieselbe)ich hab da angerufen und die haben gesagt das sie mich für Ausland brauchen aber da ich jetzt viel zu tun habe z.B.: bald heiraten,Wohnungssuche etc. ich nicht nach Ausland fahren kann aber die rufen mich immer wieder an und jetzt habe ich nicht mehr aufgehoben und die wollen mich über AMS sanktionieren Bitte um Hilfe die Arbeit war auch nicht toll da die Kollegen ganzen Tag geraucht haben vielleicht haben sie ein stunde gearbeitet und da ich nicht rauche sollte ich dort bleiben und ihre Arbeit erledigen des-weiteren haben sie mir richtige Schimpfwörter gesagt aber dort bin ich ruhig geblieben manchmal denke ich mir wieso sind nicht Menschen normal ich weiß nicht wie lange ich so was noch durchhalte bis ich richtig durchdrehe ich bin ein Mensch der bis zum umfallen sich totarbeitet

Ich bitte Irgendjemand um Hilfe

Darf mich jetzt zeitarbeitfirma mit AMS Sanktionieren? Was kann ich da machen?

Antwort
von Bethmannchen, 6

Kein Arbeitgeber darf dir mit möglichen Sanktionen drohen, weil der mcih bei Amt verpetzen will. Lass dich nicht provozieren.

Das Arbeitsamt würde dich auch nicht zwingen, einen Job anzunehmen,  bei dem du im Ausland arbeiten musst. Da kannst dun ganz beruhigt bleiben.

Such dir still und leise einen neuen Arbeitgeber und kündige bei dem jetzigen, sobald der neuem Vertrag unter Dach und Fach ist ist.

Antwort
von Lichtkraft, 7

Hallo lieber Kingkong, wenn ich Dich richtig verstehe, fühlst Du Dich auch ausgenutzt an Deiner Arbeitsstelle. Ich würde mich beim Arbeitsamt/Jobcenter Deiner Stadt/Landkreis als arbeitssuchend melden und gleichzeitig an mehreren Stellen neu bewerben. Du hast doch bestimmt gute Chancen, denn Maschinenbauer sind doch überall gesucht. Nur 1 Punkt würde ich an Deiner Stelle beachten: Lasse Dir Dein Deutsches Bewerbungsschreiben noch von einem Menschen, der Dir helfen will, korrigieren! Es ist zwar so, dass es im Maschinenbau nicht unbedingt zu 100% auf die Deutsche Sprache ankommt, aber bei einer Bewerbung würde ich meinem zukünftigen Chef zumindest den Ehrgeiz zeigen, dass Du das willst! Das wird er nur positiv betrachten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community