Frage von Hawk13, 47

Zeichnung verkaufen mit 16?

Hallo!

Ich zeichne für mein Leben gern und das (meiner Meinung nach) gut. Nun habe ich mir gedacht, dass ich vielleicht mit meinem Hobby, auch Geld verdienen könnte.

Also wollte ich mal fragen,wie man den "Wert" einer Zeichnung berechnet. Ich weiß, jeder hat eine andere Sicht, aber es würde mich interessieren, wie man den Mindestpreis festlegt. Sagen wir mal für eine Zeichnung (ein Portrait), auf 120/140cm und eine Arbeitszeit von etwa 2 Wochen. Kann man durch diese Angaben einen Mindestpreis bestimmen, oder macht man das einfach so "nach Gefühl"? Und dürfte ich meine Zeichnung überhaupt (mit 16 Jahren) verkaufen?

Für alle Antworten schon mal ein DANKE im Voraus!

LG

Antwort
von OnkelSchorsch, 21

Nun, grundätzlich bekommt man das, was ein Käufer zu zahlen bereit ist.

Eine Bekannte stellt ihre Bilder nun seit etwa drei Jahren bei Ausstellungen und in Galerien aus und sie hat erst zwei Bilder verkauft, eins für 250€ und eins für 150€. Und das, obwohl sie mittlerweile in Katalogen geführt wird und ein Bild auch schon Titelbild eines Ausstellungskatalogs war.

Erwarte also nicht zu viel. Um überhaupt Bilder verkaufen zu können, musst du ganz genau den Markt treffen, den Bereich finden, in den du mit deinen Sachen passt. Leute, die "gut zeichnen können", gibt es wie Sand am Meer.

Du kannst aber gerne versuchen, etwa bei etsy unter Hilfe deiner Eltern Bilder zu verkaufen. Den Shop müssen deine Eltern einrichten, denn etsy ist selbstverständlich nur für Volljährige.

Antwort
von Failea, 26

Es gibt zwei "einfache" Möglichkeiten einen Preis festzulegen.

Entweder über die Größe, das wäre also beispielswise (120+140) x FaktorX = Preis

Wie hoch Faktor X ist, ist natürlich die Frage. Kunststudenten (!) nehmen oft als Faktor 0,5 oder 1 und steigern den Faktor, wenn sie besser/bekannter werden usw.

Alternativ kannst du dir auch einen Stundenlohn ausdenken.

Grundsätzlich solltest du natürlich Materialkosten abziehen.

Letztendlich müssen sich deine Preise aber zwangsläufig nach dem richten, was die Leute bereit sind zu zahlen. Und ob sie überhaupt schon etwas zahlen wollen. Da wären auch Objektive Meinungen von Leuten, die dich NICHT persönlich kennen vielleicht gar nicht so verkehrt.

Antwort
von Nightlover70, 11

Poste doch mal ein Bild einer Zeichnung von Dir.

Antwort
von Lovely56, 6

Könntest du mal ein Bild reinstellen?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community