Frage von RaLaw, 47

Zeichnen lernen Equipment?

Hallo, ich möchte anfangen zu Zeichnen. (Bleistift) Am liebsten würde ich Gesichter zeichnen nur ich weiß dass ich klein anfangen muss, da ich grottenschlecht bin. Was brauche ich denn alles außer m Papier und n Radiergummi. Welche Bleistiftstärken etc. kann sich jemand der auskennt zur Wort melden? Vielen Dank

Antwort
von MaraleinBenny, 22

Hallihallo :)

 also jeder hat vermutlich andere vorlieben was die Stifte betrifft (ich hab 4 verschiedene). Ich habe einen der stärke hb (fürs grobe skizzieren), 4B, 6B & 8B (weichere Stifte, die man auch gut verwischen kann). 

Es kommt natürlich auch immer auf den Stil an, in dem du zeichnen möchtest. Ich kann jetzt nur für mich sprechen :)

Zusätzlich habe ich noch radierstifte (sehen aus wie Bleistifte, sind aber radierstifte). Finde die ganz praktisch, da man auch kleine Flächen ganz genau ausradieren kann. Zusätzlich habe ich noch einen knetradiergummi. Ebenso praktisch, da man kleine fitzelchen abreißen kann und nicht immer das riesen Ding von Radiergummi hat :p 

Und ich besitze auch noch verschiedene Größen von estompen. Benutze ich sehr gerne zum Zeichnen von Schattierungen. 

Es gibt auch ne ganz tolle Internetseite, wo Schritt für Schrittanleitungen sind. Sieht schwierig aus, ist aber relativ einfach erklärt und mit Bildern. Nennt sich eni-art.de - hat mir anfangs sehr geholfen :) ich glaube, da ist auch nochmal ein Tipp vom Zeichner, welche Stifte sich gut eignen :) 

Viel Spaß beim Zeichnen :)

Kommentar von RaLaw ,

Vielen Dank. Die Seite ist etwas unübersichtlich aber ich werde schon zurecht kommen. Einige seiner Bilder sind echt Meisterwerke. Da steht aber auch dass man erstmal klein anfangen muss bevor man Gesichter zeichnet. Heißt also üben üben üben.

Antwort
von Therry99, 16

Ich habe früher sehr viel mit Bleistift gezeichnet, dabei vorallem Hb und 3b benutzt. Später bin ich etwas mehr auf 2b geblieben und für besonders aufwendige Zeichnungen habe ich auch mal die ganze Palette von 2H über Hb bis 8B verwendet. Zusätzlich habe ich immer einen Knetgummi verwendet, da man mit ihm auch gut nur abtupfen kann, so dass die Linien abgeschwächter sind. Einen Radiergummi brauche ich nur für falsche, dunklere oder größere Flächen. 

Um die Gesichter zu zeichnen musst du dir nun bloß noch nun Vorlagen heraussuchen. Zu Beginn einfache später schwierige mit Emotionen. Umso besser die Qualität umso einfacher ist es für dich 

Antwort
von xydaa, 12

Hay ^^
Ich zeichne unglaublich gerne!
Ich habe alle möglichen Arten an Stiften sprich : Bleistifte (ich mag die weichen lieber um kontrast herein zu bekommen [ b; 3b; 7b...]) dann zeichne ich auch seit kurzem mit Buntstiften... Dazu muss ich sagen, dass es Buntstifte gibt, welche ich dir AUF KEINENFALL ans Herz legen würde! Anders bei den Buntstiften sind alle ganz in ordnung (ausgenommen von IKEA-Stiften ;) ).
Meine Buntstifte sind Polycolor da mir Polychromos viel zu teuer waren.

Fals du dich schonmal etwas dicherer fühlst und somit mehr wagen möchtest würde ich dir Delta Marker empfehlen (ist eine Alternative zu Copic ciao)

Ich hoffe du hast spaß beim Zeichnen!
LG Xyda

Antwort
von Saralovesfylou, 10

Du brauchst erstmal weichere Bleistifte, wie zum Beispiel 3 bis 6B würde ich sagen. Damit kann hat man schon mal eine gute Auswahl und mit denen ist es eigentlich am einfachsten.
Viel Spaß ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community