Zeichnen lernen progamm oder lieber anders?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solange man den Willen hat, kannst du mit jedem Alter etwas lernen.

Ich hab erst einmal traditionell mit Blatt und Stift angefangen, aber gut, so verbreitet war das Digitale Zeichnen auch nicht als ich klein war und damit anfing. :D

Kannst natürlich auch digital anfangen, allerdings musst du da zusätzlich auch mit dem Programm klar kommen und am besten benutzt du dann ein Grafik-Tablett. Für den Anfang tut es da auch ein relativ billiges, später wirst wahrscheinlich was teureres wollen. Vorteil vom Digitalen Zeichnen ist, dass du Farben und Co leicht einfach abändern kannst, was mit Papier nicht so leicht geht.

Für mich persönlich war es aber auf jeden Fall eine Umstellung nicht mehr auf die Hand zu schauen, wie sie etwas zeichnet, sondern auf den Bildschirm (wenn man nicht gerade so ein super teures Tablet hat).

Egal wie du startest: Teste dich ruhig durch (für den Anfang um zu testen reichen immer billige Utensilien aus), schaue Bücher an, Speed-Drawing und auch Tutorial. Oder nehme dir Vorlagen und versuche sie nachzuzeichnen. :)

Falls du jemanden in deiner Umgebung hast der gut zeichnet oder du in Foren unterwegs bist, kannst du dort auch nach Tips fragen, da gibt es immer wieder welche die dir zB bessere Proportionen einzeichnen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zeitpunkt wann du zeichnen lernen magst, isz ganz egal. Einzige was zählt ist, Übung macht den Meister. 

Ich selbst habe Jahrzente auf Papier gezeichnet und als ich dann die Möglichkeit hatte bei Freunden mal ans Zeichentablet zu gehen, habe ich doch nach nur wenigen Strichen aufgegeben. Soetwas ist gar nichts für mich. 

Falls du dich für Papier entscheidest kann ich dir nur empfehlen, such dir jemanden der es besser kann als du und nimm Tipps von ihm an (Instagram, Facebook, versch. Foren sind immer Leute zu finden)  und Üben was das zeug hält. Je nachdem in welche Richtung du gehen magst, suche dir vorlagen und zeichne sie nach oder schau dir Videos dazu an. Und auch wenns mal nicht so klappt, nicht aufgeben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir aufjedenfall mehrere Sachen aus zuprobieren.Ganz gut sind Bücher und Filme lass dich dich einfach mal in einer Buchhandlung oder einem Bastel-oder speziellen Zeichenladen beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meowkittycat
03.04.2016, 00:29

danke dir kannst du mir sagen wie man hier jemanden hinzufügt (freunde)

0

Für Anfänger ist es am besten traditionell zu zeichnen, bis man die techniken etc. Besser beherrscht. Wenn man dann schon etwas besser zeichnen kann kann man auch digital anfangen, was allerdings schwerer ist und man sich erst dran gewöhnen muss. Ich habe tradtionell angefangen, dann ne zeit lang digital und jetz mache ich beides parallel. Man kann die auf papier gezeichneten sachen ja auch einscannen und dann digital bearbeiten, das macht es einfacher ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich persönlich hab zuerst durch traditionelle art und weise zeichnen gelernt und bin dann auf digital. aber man lernt nie aus xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meowkittycat
03.04.2016, 00:24

dank dir aber ähm welches programm benutzt du wenn es denn eins ist oder ist es halt so ein gerät also ich hab mir einfach mal GIMP runter geladen

0

Ich persönlich bin für solche Programme viel zu blöd :D Also ziehe ich die traditionelle Art mit Blatt und Stift vor. Fang an mit dem Abmalen von Dingen. Das hilft zumindest mir sehr gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meowkittycat
03.04.2016, 00:29

danke dir kannst du mir sagen wie man hier jemanden hinzufügt (freunde)

0