Frage von Dhalwim, 59

Zeichen in Dateien verboten?

In Computerdateinamen dürfen keine Sonderzeichen wie "\/:?*"<> oder |" enthalten sein.

Warum? Hat das irgendeinen Grund bzw. Sinn? Oder war das einfach eine Abmachung die man getroffen hat? Ich versteh's nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kiboman, 43

weil diverse Probleme auftreten können z.b.

ein datei aufruf im browser:

Da würden aufjeden fall?, /, \, %, &, @ probleme machen.

im normalen dateisystem ist * eine wildcard

/,\ sind verzeichniss trenner, usw, usw.

also hat man viele sondern zeichen entfernt um Komptabilität zu gewährleisten.

Kommentar von Dhalwim ,

Ok? Mir sagt zwar Wildcard nix, aber dennoch muss Ich doch weiter bohren. Was für Probleme könnten denn auftreten, und vorallem kann man die nicht Alternativ umgehen?

Kommentar von Kiboman ,

ok du legst einen ordner an der heist test

und eine datei text.txt

diese findest du z.b. In

C:/test/text.txt

jetzt erstellst du eine weitere datei die nennst du text2/test.txt

dann wäre der pfad

C:/test/text2/test.txt

wo soll dein pc die suchen?

oder nur die datei?

und was ist wenn es noch einen ordner gibt der text2 heisst.

du siehst es gibt dann keine eindeutige zuordnung so geht das nicht.

wildcard bedeutet beliebig viele eines beliebigen zeichens

z.b. In der dokumenten suche.

da ist das gleiche problem woher soll dein pc wissen was du meinst.

das zeichen stern oder die wildcard.

das kann man auch nicht umgehen.

das problem ist technisch bedingt, aber durch die Reduzierung ist es auch kein echtes problem sondern nir eine kleine einschränkung die auch kein wirkliches hinderniss ist.

Antwort
von SergeantPinpack, 8

Warum stellst du die Frage nochmal ein, wenn du bereits eine "hilfreichste Antwort" ausgezeichnet hast? Das ergibt doch keinen Sinn?

Kommentar von Kiboman ,

weil man sich am handy beim scrollen ab und zu verdrückt?

passiert mir auch hin und wieder

Kommentar von Dhalwim ,

Es ist wie's Kiboman gesagt hat. Hab mich verklickt. ^^

Ok nein Spaß beiseite, die Frage ist eher warum nicht? Könnte ja sein, dass es noch Leute gibt, die irgendwelche Einwände haben.

Aber danke, dass du nicht geschrieben hast "Das macht keinen Sinn", kommt nämlich aus dem englischen "Make Sense".

Kommentar von SergeantPinpack ,

OK, der Grund ist folgender: Dateisysteme fallen nicht vom Himmel, sondern werden von Technikern / Ingenieuren ersonnen. Diese legen auch fest, welche Zeichen erlaubt / verboten sind. Einige dieser Einschränkungen sind rein künstlicher Natur (z.B. falls nur ASCII-Zeichen verwendet werden dürfen (heute kaum noch der Fall)), andere sind technisch begründet, weil bestimmte Zeichen eine Sonderfunktion erfüllen (z.B. "/" bzw. "\" ist das übliche Trennzeichen für Verzeichnisse, daher als Dateiname nicht erlaubt). Andere sind "unpraktisch", da sie auf einer anderen Ebene einer Sonderfunktion erfüllen, wie z.B. das schon angesprochene "Wildcard-Zeichen" "*". Es hindert mich aber niemand daran, eine Datei mit diesem Namen anzulegen:

$ touch "*"
$ ls -l "*"
-rw-r--r-- 1 xxx xxx 0 Jul 9 13:14 *
Antwort
von Mercurius15, 30

Grundsätzlich können computer alle ASCII zeichen (https://s14-eu5.ixquick.com/cgi-bin/serveimage?url=http%3A%2F%2Fwww.pctipp.ch%2F...) verarbeiten, einige einschränkungen sind eben zeichen die normalerweise eine bestimmte funktion für den pc haben, z.b. / als pfadangabe

Kommentar von Dhalwim ,

Klingt schon besser. DH danke.

Antwort
von RasselKind, 2

Das hängt vom Betriebssystem ab. Microsoft ist da, auch aus historischen Gründen (DOS) sehr restriktiv. Bei macOS und Linux kannst du außer dem "/" eigentlich alles verwenden.

Antwort
von RealStickman, 38

vllt können die zeichen vom computer nicht so gut verwendet werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community