Frage von Kevinmueller123, 33

Zehnagel wächst ins fleich. Hilfe?

Also an meinem dicken zeh wächst mein nagel ins fleich rein. Es ist schkn regelrecht angeschwollen und ivh kann es kaum anfassen ea tut einfach zu sehr weh. Ich habe sogar angst zum arzt zu gehen da es zu sehr schmerzt. Wenn der arzt es einfach anfassen würde wäre es viel zu schlimm und davor habe ich angst. Was kann ivh am besten machen...

Antwort
von Tanzistleben, 17

Geh zur medizinischen Fußpflege! Die können besser damit umgehen, als jeder Arzt! Wenn du dann regelmäßig zur Fußpflege gehst, passiert dir so etwas gar nicht mehr, da das dann immer unter Kontrolle bleibt und die Nägel schon im Vorfeld am Einwachsen gehindert werden. 

Alles Gute und gute Besserung!

Antwort
von Plueschtier94, 19

Erstmal vorweg, Schmerzen wirst du haben.
Ich nenne dir zwei Möglichkeiten, da ich beide schon durch habe.

1. Geh zum Arzt, der wird dir Jod oder sonst was empfehlen um die Entzündung zu lindern und abzuwarten. Bringt aber nichts da es das eigentliche Problem nicht löst.
Normalerweise solltest du eine Überweisung zum Chirurgen bekommen.
Der wird den Nagel operativ entfernen (nur die betroffene stelle). Aber hier sind besondere schmerzen am Werk. Du wirst 2-3 Spritzen bekommen die absolut weh tun, und dabei kann ich eine Menge ab. Dann wirst du verbunden und hast so ca 1,5 Wochen Probleme was laufen angeht bis du wieder relativ angenehm in die Schuhe kommst.
Aber damit ist es nicht getan, von da an musst du den Nagel pflegen, weil er sonst wieder da hinwachst.

2. Geh zum Podologen.
Die haben die meiste Ahnung und versuchen grundsätzlich alles ohne OP zu machen, wenn es vermeidbar ist. Aber auch hier, egal was gemacht wird, wird es weh tun.

Ich möchte dir damit keine angst machen, aber ich möchte dich auch nicht anlügen, dass es nicht weh tun würde.

Ich hab damals einen Fehler gemacht.
Ich bin mittlerweile 3 Mal am gleichen Zeh deswegen operiert worden, und bin erst danach zur Podologin gegangen, als ich es an einem anderen Zeh auch bekommen hatte. Mein operierter Zeh, wird nie wieder wirklich schmerzfrei sein, da der Nagel immer schräg reinwachsen wird, der andere hat es überstanden

Antwort
von Juliie1996, 25

Heii. Also meine Antwort wird dir nicht gefallen, aber ich arbeite beim arzt und kann dir sagen, das wird raus geschnitten! Nicht der ganze nagel!! Nur einmal senkrecht wo es schmerzt. Es wird Natürlich betäubt und man kann nachhause gehen. Nachdem die betäubung nachgelassen hat tut es weh. Es tut ca 7-10 tage weh und dann geht es :) ich habe es auch Schon durch und finde blut abnehmen sogar doppelt so schlimm :)

Antwort
von Vando, 11

Das hatte ich auch mal. Das ist ein eingewachsener Zehennagel. Und damit solltest du zum Arzt gehen, ob es dir gefällt oder nicht. Von alleine geht das nicht weg. Der Arzt wird sich das natürlich ansehen, und auch eventuell anfassen. Aber da musst du durch. Doch das ist allemal besser, als es unbehandelt zu lassen. Du musst dir auch schließlich öfter mal Schuhe anziehen. Da ist ein einmaliger Arztbesuch gar nix.


PS: Im schlimmsten Fall kann sich das sogar entzünden (wenns sich das nicht schon getan hat). Noch ein Grund mehr zum Doc zu gehen.


Antwort
von lla31, 26

Nagel Schneiden. Oder Zeh mal mit creme ein cremen.ansonsten musst du wohl besser mal zu artzt

Antwort
von Wiesel1978, 13

Eingewachsener Zehennagel kann im Entzüdungsfall zur Blutvergiftung führen. Ab zum Doc, entweder gibt es eine Operation oder er setzt (unter Narkose) eine Klammer ein

Antwort
von millohi, 19

Der Arzt kennt diese Probleme und weiß was für schmerzen du hast. Ich selbst hatte das auch schon mal und da War der Arzt ganz vorsichtig. Es hat kaum weh getan. (Hätte auch ne Narkose bekommen können)
Du musst mal bei einem youtuber schauen (

) aber bei dem war das extrem. Also gehe lieber zum Arzt, spiele nicht selbst herum und schau dir mal das Video an.

Kommentar von millohi ,

Achso, bei mir wurde nicht operiert weil es noch nicht so schlimm War und ich schnell genug hingegangen bin. Also je eher du hingehst desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass da nichts rumgeschnippelt wird.

Kommentar von Vando ,

So schauts aus!

Antwort
von TL0905, 6

Geh zur Fußpflege. Hatte das auch mal. Sie hat mir den Eiter raus gepikst und dann eine creme drauf geschmiert und ein Pflaster drumgewickelt. Nach 2 Tagen war alles weg. Keine Schmerzen mehr und keinen dicken zeh mehr

Antwort
von DrLovin007, 24

Hatte ich auch geh zum Arzt ..der guckt sich das an und schneidet das dann raus .. wird betäubt und rausgeschnitten dann kannst du ca 3 Wochen kaum laufen hilft aber

Antwort
von leon3105, 21

Trotzdem zum Arzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten