Frage von uunica, 43

Zehennagel verfärbt, trotzdem Pediküre?

Guten Morgen. Mir ist schon länger aufgefallen dass sich meine Zehennägel verfärbt haben und verhärtet. Danach war ich bei meinem Hautarzt um sicher zu sein dass es kein Pilz ist, es war keiner und er meinte ich soll den Nagel einfach rauswachsen lassen. Würde aber gerne zur Pediküre gehen, weil ich eine Behandlung gewonnen habe bin mir jetzt aber unsicher. Soll ich dort hingehen oder ist das eher peinlich und unhygienisch? Immerhin ist es aber ja kein Pilz sondern einfach nur eine Verfärbung (dunkel) Danke!

Antwort
von Lilypad2002, 22

Wenn du zur Pediküre gehst wird sowieso zuerst eine Analyse der Haut und der Fußnägel durchgeführt.
Falls dann irgendwas nicht stimmen sollte wird dir die/der Kosmetiker/in dir das mitteilen und wenn alles gut ist passt das.
Wegen der Hygiene brauchst du dir keine Sorgen machen, denn es wird alles an Material desinfiziert, sterilisiert bzw. entsorgt.

Antwort
von Tibelia, 22

Ich persönlich würde das jetzt nicht schlimm finden weil es ganz normal ist das wen sich der Nagel verfärbt. Du kannst da ja mal hingehen

Antwort
von ThePhilosopher5, 18

Man geht ja zur Pediküre, weil die Nägel nicht perfekt sind. :) Da kannst du ruhig hingehen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten