Frage von xXWonderlandxX, 17

Zeh op wie kann ich laufen, wird es denn noch operiert?

hallo ich war vor 2 wochen bei einem chirugen und er stellte fest das mein nagel am zeh eingewachsen ist und er gab mir einen OP Termin der in drei tagen ist nur kann es sein das er sagt es muss nichtmehr operiert werden ich finde es sieht etwas besser aus als vorher es kommt manchmal eine flüssigkeit raus und es tut beim laufen und beim anfassen weh... falls er es operiert wie kann ich danach laufen ? bekomme ich krücken ? kann der zehnagel sich von alleine verbessern ? also heilen oder muss es operiert werden ? irgendwie muss ich ja zur schule kommen und wie lange habe ich den verband ? BZW wieviel tage kann ich nicht laufen danke im vorraus

Antwort
von molotov53, 10

Du musst für den restlichen Tag das Bein hochlegen und darfst höchstens auf Toilette.

Nein, du bekommst keine Krücken.

Es wird nicht von allein heilen. Wenn der Nagel bereits eingewachsen ist, bekommst du ihn auch allein nicht heraus. Es muss operiert werden.

10 Tage keine Schule.

Du wirst mindestens die ersten 5 Tage nicht ordentlich laufen können, bzw auch nicht wollen, da es beim Herunterhängen des Fußes sich unangenehm anfühlen wird.

Antwort
von Virginia47, 9

Meine Schwester hatte Jahre lang zweimal im Jahr einen eingewachsenen eiternden Zehennagel. Sie hat immer so lange gewartet, bis eine OP unumgänglich war. 

Sie konnte danach laufen - ohne Gehhilfen. Ist sogar selbst mit dem Bus nach Hause gefahren War ein paar Tage krankgeschrieben. Konnte auch keine normalen Schuhe anziehen. Aber dann wurde es wieder gut - bis zum nächsten Mal. 

Als ich eine OP unter der Fußsohle, bin ich sogar nach Hause gelaufen, da die Betäubung eh noch wirkte. 

Antwort
von xSimonx3, 17

Danach wirst du wahrscheinlich ein paar Tage nicht zur Schule können. In einen Schuh kannst du danach ja auch nicht, also wirst du wahrscheinlich Gehstützen bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten