Frage von EmilyPrs1, 53

Zeh mit Fehlstellung schmerzt seit Monaten?

Hallo,
Seit Geburt an habe ich eine Fehlstellung jeweils an beiden Füßen. Ich glaube diese Fehlstellung heißt Krallenzehe. Dennoch bin ich mir nicht sicher. (Das bei mir Gelenk müsste bei einer Korrektur meines Wissens nach gerichtet werden.) Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meinen Fußzehen. Dennoch tuen sie seit Monaten bei Belastung weh(selbst beim laufen, er ist auch gerötet. Ich möchte sie richten lassen, aber ein Arzt meinte dass ich es erst mit 18 machen soll..... Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? Eine Entzündung? Könnte das ein Grund für eine früher Korrektur meiner Zehen sein?

Antwort
von franzibalanci, 27

Ich hatte eine ähnliche Fehlstellung. Ich bin zum Orthopäden gegangen, der hat geröntgt. Auf den Bildern kann man erkennen ob die Füße ausgewachsen sind (bzw. Ob die Wachstumsfugen geschlossen sind). Wenn ja, kann man auch unter 18 operieren. Ich habe das damals gemacht, bei der ersten OP war ich 15. 

Kommentar von EmilyPrs1 ,

Ich war auch schon beim Orthopäden.. Der hat mir einladen verschrieben, die eher aussehen als seien sie gegen einen Plattfuß.. Die helfen auch null. Hat deine Krankenkasse die op bezahlt?

Kommentar von franzibalanci ,

Ich hatte auch erst Einlagen und Schienen, hat mir auch nichts gebracht. Aber die OP hat gute Erfolge erzieht, wurde von meiner Kasse auch komplett übernommen. 

Kommentar von EmilyPrs1 ,

Meine Hand wurde schon mal geröntgt, da meine der Arzt dass ich schon so gut wie ausgewachsen sei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten