Frage von mellixox, 88

Zeh gestoßen, was hilft?

Bin heute morgen um 8 gegen die Tür mit meinem kleinen geh geknallt (wie so oft) und er hat stark geblutet, die Haut hat sich gepellt (sry) und ich kann nicht drauf laufen, ohne zu humpeln, tut richtig weh. der zeh ist bissl angeschwollen aber wurde jetzt erst 4 Stunden später an der Wunde etwas blau, zieht und pocht innerlich. Gebrochen oder verstaucht ist er nicht oder? kann heute nicht mehr zum Arzt und nächste Woche auch nicht, da ich verreise. Kann ich irgendwas gegen den Schmerz machen?

Antwort
von Bitterkraut, 57

Geh in eine Ambulanz, laß draufgucken. bis dahin kannst du kühlen. Ob was gebrochen ist, kann hier keiner sagen, ich glaub nicht, daß hier jemand Tele-Röntgen-Augen hat.

Antwort
von Zana0607, 49

Kühlen würde ich ihn.

Antwort
von Shiroe, 48

Vllt ist der verstaucht.oder evtl sogar gebrochen..mach dir aber nichts draus...einfach regelmäßig kühlen und der Schmerz sollte nach paar Tagen weg sein.

Mfg Shiroe

Antwort
von MelinaKaas, 53

Dann 'humpel' doch einfach mal zur Apotheke, die haben bestimmt Salben für so etwas :)

LG, Melina. ^^

Antwort
von wotan0000, 31

Seh zu, dass Du zum Unfallarzt oder in die Ambulanz kommst.

Kommentar von mellixox ,

kann nicht zum Arzt aus bestimmten Gründen

Kommentar von wotan0000 ,

Dann musst Du wohl humpeln und jammern. 

:(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community