Frage von Dripzone10, 41

Zeh gebrochen/verstaucht/geprellt oder garnix?

Hallo, Ich hatte gestern ein Fußballspiel und direkt am Anfang ist mir einer auf den Zeh getreten. Es tat nur weh wenn ich draufgedrückt habe. Sonst ging es, bin das ganze Spiel durchgespielt, hatte auch keine Probleme beim Sprinten. Ich kann auch ganz normal immernoch laufen, aber beim draufdrücken oder zu stark anwinkeln tut es etwas weh. Zur Info es ist der große und ich hatte schon auf der anderen Seite am großen Zeh vor 6 Monaten einen Bruch. LG

Antwort
von DerWalkuere, 16

Gebrochen ist dein Zeh bestimmt nicht. Denn dann hättest du nämlich nicht mehr laufen können. Das hat mir auf jeden Fall der Arzt gesagt, nachdem mein kleiner Zeh, den ich mir ca 3 Wochen vorher geprellt habe, immer noch dick und krumm war :D Das kann bis zu einem viertel Jahr (!) dauern, bis das richtig verheilt ist auch wenn es nicht mal gebrochen ist. Mit anderen Worten, er kann dann immer noch etwas schmerzempfindlich sein. 

Antwort
von Cookielover0909, 22

Ich hab mir auch schon mal den zehn gestoßen. Er war danach auch noch 2 Monate sehr blau, also ging ich davon aus das er gebrochen ist. Wir sind aber nicht zum Arzt gefahren, da er bei einem gebrochenem zeh eh nix machen kann. (Außer vielleicht eine salbe verschreiben )

Lg und gute Besserung 


Antwort
von sonnymurmel, 20

Na, dann weist du ja wie das ist ;-)

Spass bei Seite.........

Egal ob du den Zehn gestaucht,geprellt oder gebrochen hast, machen kannst du nichts.

Du brauchst Zeit bis das wieder ausgeheilt ist.

Selbstverständlich kannst du wg. der Diagnostik zum Arzt um eine Röntgenaufnahme machen zu lassen- aber therapeutisch wird sich da m.E. nichts ändern.

Lg und gute Besserung


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community