Frage von LeonieJyukai, 180

"Zed Abofalle", was ist da passiert?

Ich bin gerade ziemlich ratlos...meine Mutter hat vorhin eine SMS von irgendwas bekommen das sich Zed nennt und jetzt pro Woche 4,99€ abgezogen werden, obwohl sie natürlich nirgendswo ihre Nummer angegeben hat 😕 Nach ein bisschen googlen dachte Ich, ich hätte die Lösung gefunden, weil dort mehrfach stand das man das ganz simpel über eine kurze SMS an eine Nummer rückgängig machen kann (überall stand die selbe Nummer) und das danach SOFORT Rückmeldung kommt das dann das Abo gekündigt sei...doch da kam gar nichts :\ Was nun? Schonmal danke für alle Antworten..

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 130

Du musst das Abo selber kündigen, sonst wird dir jede Woche immer wieder der Betrag abgezogen. Das Abo kannst du über eine SMS (mit bestimmten Inhalt, wie zB "stop") abbestellen. Du musst also das Wort über die Homepage ermitteln, es muss das "richtige" sein und natürlich auch die Rufnummer von Zed, sonst wird die Kündigung nicht akzeptiert. Wurde das Abo gekündigt, erhältst du eine Bestätigung per SMS. Die Hotline des Simkartenanbieters kann eine Drittanbietersperre einrichten, dann können keine weiteren Abos abgeschlossen werdem.

Kommentar von LeonieJyukai ,

das mit der Sms ist schon passiert...da kam aber wie gesagt keine Meldung

Kommentar von dadamat ,

Normalerweise bekommt man nach Absenden des richtigen Kündigungswort innerhalb weniger Sekunden die Bestätigung. Oder ist schon eine Drittanbietersperre für die Simkarte eingerichtet wordem? Dann wird nämlich keine SMS mehr an die Sonderrufnummern zugestellt.

Kommentar von LeonieJyukai ,

Ich bezweifle es sehr stark

Kommentar von dadamat ,

Korrekte Auskunft gibt dir die Hotline, ob eine Drittanbietersperre eingerichtet wurde. Nur ohne diese Drittanbietersperre kannst du eine SMS an Zed schicken.

Kommentar von LeonieJyukai ,

Hmm mal schauen...danke schonmal

Antwort
von quantthomas, 131

Scheinbar tappt jeder mal in die Falle mit dem wöchentlichen Betrag von 4.99 Euro. 

Am besten, die Telefongesellschaft anrufen und den Mist stornieren lassen.  Das ist in einigen Minuten erledigt.

Kommentar von dadamat ,

Die Telefongesellschaft kümmert sich nicht darum, welche Abos du bestellst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community