Zeckenbiss. Muss ich mir nun ernsthafte sorgen machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nicht geimpft bist, solltest du unbedingt deinen Hausarzt aufsuchen, das wichtigste ist eigentlich die Impfung. Die Stelle sollte zwei Wochen lang beobachtet werden, bildet sich darum ein kreisrunder, roter Ausschlag, der insbesondere von innen nach außen verblasst, ist das ein Anzeichen dafür, das die Zecke Borelliose übertragen hat. In diesem Fall, ist eine zweiwöchige Antibiotikatherapie nötig, das gilt als sicheres Verfahren, die Borillioseerreger abzutöten. Das alles wird dir der Arzt aber auch nochmal erklären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin natürlich kein Arzt, aber ich (auch ungeimpft) hatte mal nach einem Spaziergang im Wald mehrere Zecken, die ich auch irgendwie erst zwei Tage später bemerkt habe. Ich habe sie dann entfernt (es ist wichtig dass man nicht versehentlich nur einen Teil sondern wirklich das komplette Vieh rausmacht). Ich hatte da auch rote Stellen und bin deswegen zum Arzt gegangen, der meinte aber dass das solange es nicht größer wird und anfängt wehzutun nicht schlimm ist. Kurz gesagt: Du musst dir nicht unbedingt Sorgen machen, aber ich würde mal sicherheitshalber zum Arzt gehen insbesondere wenn es doch größer werden sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Ich wurde früher oft von Zechen gebissen als Kind und es ist nie was passiert. Normalerweise heilen diese ähnlich wie Mückenstiche einfach ab. Vorsichtshalber geh aber besser zum Arzt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der rote Hof um die Bissstelle größer wird, dann könnte das für eine Infektion mit Borrelien sprechen. In diesem Fall solltest du einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh besser mal zum Arzt! Ist auf jeden Fall sinnvoll!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn rote stellen kommen dann sofort einen Arzt aufsuchen. Alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer die Ruhe bewahren! Nur 4% aller Zeckenstiche führen zu einer Infektion! Daher ist ein Zeckenstich zum Beispiel kein Grund, prophylaktisch Antibiotika zu nehmen! Der rote Punkt wird nach wenigen Tagen abklingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?