Frage von Gabby145, 47

Zecke am Hoden! Kleines Stück steckt noch. Leichte Rötung und Schwellung. Was tun?

Bitte alle ernst nehmen. Bin 14 Jahre alt. Als ich mich umgezogen habe hab ich an meinem Hoden eine rötliche Stelle gesehen die auch etwas dicker/Schwellung oder so) war. Beim 2. mal hinsehen hab ich dann auch die Zecke gesehen die das verursacht hat. Ich schätze sie muss da schon etwas länger (so ca 2 Tage) gesessen haben. Wir waren nämlich Sonntag (heute ist Dienstag ;D) im Wald spazieren gegangen (auch an einem Feld entlang und so) und später am selben Tag bin ich den selben Weg auch noch joggen gewesen. Ich dachte weil es ja schon Herbst ist müsste ich mich nicht untersuchen balbla. Jedenfalls war sie auch schon etwas dicker als andere Zecken die ich mal hatte. Also müsste sie sich schon etwas vollgesaugt haben. Ich bin natürlich sofort zu unseren Pinzetten und hab eine etwas breitere genommen da ich die schmale dünne Pinzette nicht finden konnte. Jetzt hab ich bedenken dass ich sie evtl ausgedrückt oder so haben könnte weil ich schon etwas "kraft" brauchte um sie heraus zu ziehen. Wie gesagt sie saß da wahrscheinlich schon etwas länger. als ich sie dann raus hatte bemerkte ich dass ein winziges Stück stecken geblieben war. Ich hatte sofort Panik dass ich sie falsch herausgezogen habe und sie jz gequetsch habe und ein Stück war ja auch stecken gebliebn. ich hab noch etwas probiert das kleine Stück rauszubekommen leider ohne Erflog. Meine Frage ist jetzt: Ist diese leichte Rötung und Schwellung schlimm?? (denn bei Infektionen ist ja ein rötlicher Kreis vorzufinden..) Ist es schlimm dass ich sie "gequetscht" habe? oder das ein Stück stecken geblieben ist? Ist es generell schlimmer das am Hoden eine Zecke festsitzt? Bitte um schnelle und hilfreiche Antworten. .

Antwort
von BBTritt, 11

Geh zum Arzt und lass die Stelle untersuchen und ggf. desinfizieren.

Nicht jeder Biss löst eine Erkrankung aus, aber er kann potentiell gefährlich sein. Der Arzt wird wissen, was er als Prophylaxe für dich tun kann.

Antwort
von Bambi201264, 25

Deiner Beschreibung nach scheinst Du Dich ja recht gut mit Zecken auszukennen. Bist Du denn auch geimpft?

Ich weiss, dass Zecken mehrere gefährliche Krankheiten übertragen und rate Dir, zum Arzt (Hausarzt oder Kinderarzt reicht wohl) zu gehen und mal festzustellen, ob Du irgendwie infiziert bist, besonders, weil Du ja schon öfter Zeckenbisse hattest (nicht jede Zecke überträgt alle Krankheiten).

Sicher wäre es auch besser, den Zeckenrest auch wegzubekommen, sonst entzündet sich das vielleicht noch stärker.

Kommentar von Gabby145 ,

Danke für die Antwort. Impfen kann man sich nur gegen Fsme oder so aber uch wohne in einem Gebiet wo es diese Zecken nicht gibt also. Kurz nein weil es auch kein Risiko gibt. Es gibt halt nur Risiko Borreliose zu bekommen. 

sonst danke

Kommentar von Bambi201264 ,

Genau, aber Borreliose ist auch nicht gerade ungefährlich, also lass das mal lieber vom Arzt abklären.

Kommentar von Gabby145 ,

okay mache ich. ist mir halt nur bisschen peinloch wegen dem bereich 

Kommentar von Bambi201264 ,

Ach was, das haben so viele Leute. Ist ja nicht Deine Schuld, dass die blöde Zecke unbedingt Deinen Hodensack anknabbern musste. :)

Die mögen es eben warm...

Antwort
von Gabby145, 1

Also neuer Stand heute. Ich habe gestern mit meiner Mutter darüber geredet. Sie meint wenn die Wanderröte kommt sollte man zum Arzt gehen denn dann kann man das noch mit Antibiotika behandeln.

Ich würde aber schon jetzt einfach zur Untersuchung zum Arzt gehen weil irgend wie schmerzt die Stelle etwas ich bin mir jetzt nicht sicher ob das auch nur wegen dem Stich ist oder, ob da jetzt wirklich Bakterien rein gekommen sind. Vielleicht denke ich auch einfach zu viel drüber nach. :D

PS: Danle schonmal für die vielen Antworten!

Antwort
von PaulHae, 10

Sofort zum Hausarzt oder zum Urologen. Falls du dich nicht geimpft hast mach es sofort mit.

Antwort
von Andracus, 31

Du darfst Zecken eigentlich gennerell nicht mit Pinzetten rausziehen. Kauf dir in der Apotheke dafür ne Zeckenkarte. Ich würde in dem Fall einfach zum Arzt gehen, zur Sicherheit, und um Rat fragen. Mit Zecken ist nicht unbedingt zu spaßen.

Kommentar von Gabby145 ,

Ok Danke für die Antwort 

Antwort
von quinann, 29

Ab zum Hausarzt, nicht mehr warten. Schenieren brauchst du dich nicht.

Kommentar von Gabby145 ,

Ist es besser sofort zum Artzt zu gehen oder sollte man erstmal schauen wie sich die Stelle entwickelt?

Kommentar von quinann ,

sofort zum Arzt, nicht warten! Weißt du ich kenne einen Fall von einer Bekannten, die hat durch so einen Zeckenstich Borreliose bekommen und das ist nicht lustig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten