Frage von denher, 68

Zebrastreifen fahrschule?

Good morning in the morning. Hab da mal ne Frage. An nen Zebrastreifen, muss ich da, obwohl weit und breit kein Mensch in Sicht ist, abbremsen und langsam drüber und ran fahren oder kann ich ganz normal drüber brettern? Also ich meine, so wie bei rechts vor links-Kreuzungen langsam ran oder wie bei vorfahrtsstraßen weiterbrettern?

Antwort
von Klinkhaken, 21

Es ist die Frage, ob das Zebra gestreift ist oder ganz normal.

An einen Fußgängerüberweg sollest Du schon bewußt langsamer ran fahren . Richtet sich danach, ob Du beide Seiten gut überblicken kannst . Kopf mal nach rechts und links ( falls es Dir beim Brettern keine Mühe macht ) , damit ein Prüfer auch von hinten sieht wie aufmerksam Du an den Fußgängerüberweg ran fährst . Bewußtes ran fahren ermöglicht Dir auch anzuhalten wenn andere vor Dir schon einen Fußgänger am Überweg haben stehen lassen . Sonst fährst Du ihnen 90% ig hinterher. ( Herdentrieb )

Antwort
von Centario, 31

Eine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt es nicht. Nur Fußgänger haben das Vorrecht. Deshalb ist darauf zu achten, gerade wenn unübersichtlich das keine Gefährdung entsteht. Es besteht dann Haltepflicht. Die Fahrweise ist entsprechend vorsichtig einzurichten.


Antwort
von Kuestenflieger, 29

brettern geht nur mit altem leiterwagen !

Wie bei Rechts vor Links , Augen auf , Fuß vom Gas und zügig weiter - wenn nichts zu vermuten ist .


Antwort
von Emma19112, 28

Langsamer fahren und gut rechts und links schauen, ob wirklich keiner plötzlich drübergeschossen kommt :p dann kannst du normal drüber fahren 

Antwort
von Senfkorn19, 35

Ich würde immer so "tun" als würde ich ein bisschen langsamer werden, damit Prüfer und Co. sehen, dass man aufpasst. Kam bei mir sehr gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten