Frage von Markus197, 98

Zapfpistole lässt sich nicht reinstecken?

Ich habe mir vor kurzem ein neues Auto zugelegt. beim ersten mal tanken ist mir aufgefallen das im Tank ein schwarzes Plastikteil ist, welches verhindert, dass ich die Zapfpistole hineinstecken kann. Ich muss jetzt immer die Pistole in der Hand halten und ausserdem geht der Tank sofort über. Sobald ich draufdrücke, kommt mir der Diesel schon entgegen.

Hat jemand einen Rat/Tipps für mich?

Antwort
von GoodFella2306, 61

Kann es sein, dass du die falsche Zapfsäule benutzt? Mittlerweile sind bei allen neueren Fahrzeugen die Tankstutzen so gefertigt, dass nur der passende Treibstoff Zapfhahn da reinpasst

Antwort
von Gummibusch, 42

Lesen ist manchmal schwierig...

Du sprichst nicht von einer künstlichen Verengung sondern von einer federbelasteten Klappe, richtig? 

Ich kann mir zwar nicht so richtig vorstellen wie die verhindert, daß man die Zapfpistole steckenlassen kann aber wenn das so ist...

Wenn Du das Ding nicht halten magst dann hänge doch den Arretierhebel ein und lehne Dich leicht von der Seite gegen die Zapfpistole, ahh, beim Diesel ist das wahrscheinlich keine so gute Idee 😅

Aber mit einem Lappen dazwischen geht es vielleicht doch ☺

Antwort
von diroda, 55

Entweder du tankst an einer LKW Zapfsäule (mit dickerer Zapfpistole) oder du hast einen Benziner (mit kleinerer Öffnung). Wenn du sicher einen Diesel hast versuche es mal an einer anderen Säule.

Antwort
von ETechnikerfx, 60

Entweder du bist an einer LKW-Diesel-Station (etwas dickere Zapfpistole und mehr Druck bei Abgabe) oder aber fährst einen Benziner...

Was steht denn in der Betriebsanleitung deines Autos?

Kommentar von Jack98765 ,

Wie es aussieht, wurde bereits nachgetankt. Wäre also Diesel nachgetankt worden, würde das Auto schon lange nicht mehr fahren wäre es ein Benziner

Kommentar von ETechnikerfx ,

Da hast du recht. Er schreibt aber auch, dass er seit kurzem ein neues Auto hat, und das mit dem tanken einfach nicht geklappt hat, so hab ich es zumindest verstanden. Aber schon klar, wenn erstmal Diesel im Benzintank ist, wars das bis zur Werkstatt. Von daher denke ich, dass er an einer LKW-Säule tanken will.

Antwort
von Markus197, 57

Ich glaube ich bin sehrwohl in der Lage, die große Aufschrift mid "Diesel" im Tankdeckel lesen zu können und dann den richtigen Hahn zu nehmen ;)

Kommentar von Strolchi2014 ,

Dann frag doch mal in deiner Werkstatt woran es liegt.-

Kommentar von Jack98765 ,

Vielleicht hätte das Auto in der Produktion mal ein Benziner werden sollen und es wurde daher das Plastikteil mit eingebaut. Frag beim Händler nach!

Antwort
von Othetaler, 55

Fährst du zufällig einen Benziner?

Antwort
von Strolchi2014, 55

Bist du sicher dass du einen Diesel fährst ?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 16

Bild öffnen dann sind alle Fragen wie weg Diesel dicke Pistole Benzin dünne Pistole 

so was sollte Narrensicher sein selbst BMW baut jetzt Verschlüsse ein das man Benzin nicht mehr in den Diesel tanken kann 

https://www.ace.de/fileadmin/user_uploads/Der_Club/Presse-Archiv/Bilder/Auto/Tan...

http://www.heise.de/autos/artikel/BMW-fuehrt-Fehlbetankungsschutz-fuer-Diesel-ei...

Antwort
von wuerfli, 43

Hol mal den Tankwart. Der kennt sich aus.

Hört sich so an als hättest Du einen Benziner...

Antwort
von gunnar90, 61

Bist du sicher, dass du den richtigen Kraftstoff tankst? Die Zapfpistolen und die Einfüllstutzen der Autotanks sind aufeinander abgestimmt.

Antwort
von Hardy3, 51

Nur zur Sicherheit: Hast du überhaupt ein Dieselfahrzeug?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten