Zahnspange und Kampfsport?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1) Mit Mundschutz kannst du alles machen. Die Zahnspange würde auch ohne Zahnschutz nicht kaputt gehen (das sind ja einfach stabile Metallteile), aber Zahnspangen machen recht hässliche Abdrücke in den Backen ;) Wichtig ist, dass man den Zahnschutz regelmässig an die neue Zahnstellung anpasst. Einfach den Kieferorthopäden darauf ansprechen.

2) Die Kasse zahlt nichts. Behandlungen aus rein ästhetischen Gründen werden sowieso nicht übernommen, und über 18 wird eh fast gar nichts mehr bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du Trainingspartner die eine Zahnspange tragen? Dann frage nach ihren Erfahrungen. Ansonsten kannst du noch deinen Trainer und deinen Zahnarzt fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4rben
28.02.2016, 21:53

Nein leider nicht

0

Da Fragst du am besten mal einen Zahnarzt oder Kieferorthopäden. Ob es von der Kasse übernommen wird, kann ich nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 4rben
28.02.2016, 21:46

Ja ich wollte fragen on Vielleicht jemand schon Erfahrung damit hat.  Danke trotzdem 

0

Es gibt dafür spezielle zahnschützer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?