Frage von hueso9994, 37

Zahnzusatzversicherung abschließen?

Hallo leute,

ich hatte damals Wurzelbehandlung der Arzt hatte gemeint das man irgendwann eine Krone braucht. Denn Zahn gehts noch sehr gut. Kann ich eine zahnzusatsversicherung machen. Mir fehlen keine Zähne. Ab und zu brauch ich eine füllung wie jeder andere auch das kostet auch geld. Würde die versicherung mich annehemen mit einem Wurzelbehandeltem Zahn was später Krone braucht?

mfg hüso

Antwort
von DolphinPB, 17

Es kommt darauf an ob Deine Zähne bzw. der Zahn in der Patientenakte noch als behandlungsbedürftig geführt wird. Wenn die Wurzelbehandlung abgeschlossen ist und Alles wieder i.O. ist, dann ist das gut und dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung steht grundsätzlich nichts im Wege.

Bei einer Krone musst Du vielleicht 300 bis 350 Euro zuzahlen. Eine Zahnzusatzversicherung die 80 bis 85 % dieser Restkosten abdeckt kostet monatlich ab 5 bis 10 Euro. Du hast dann i.d.R. (nicht bei allen Tarifen) eine Wartezeit von 6 bis 8 Monaten und eine Mindestlaufzeit des Vertrages von 2 Jahren.

Guck auf jeden Fall dass dein Bonusheft aktuell ist. Wenn Du die letzten 10 Jashre immer jedes Jahr "artig" beim zahnarzt warst, zahlt Deine gesetzliche Krankenkasse schon mal 30 % mehr für eine Krone. Wenn es nur 5 Jahre sind, immerhin 20 % mehr.

Antwort
von Niklaus, 20

Such dir einen Versicherungsmakler der kann dir wahrscheinlich helfen ein Versicherung zu finden. Allerdings hast du bei Abschluss einer Zahnzusatzversicherung eine Zahnstaffel, welche Dir die Leistungshöhe über einen bestimmten Zeitraum limitiert. 

Antwort
von ErsterSchnee, 25

Das musst du die Versicherung fragen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten