Frage von Nijuura, 37

Zahnwurzelentzündung - Clindamycin?

Hallo ihr lieben . Hatte seit Montag starke Zahnschmerzen und bin dann Dienstag zum Notdienst , welcher mir den Zahn gezogen hat. Leider hatte sich am Dienstag morgen eine Fistel im Gaumen gebildet. Also Eiter , der sich verlagert hat . Als der Zahn raus war, waren die Schmerzen Gott sei Dank weg und wenn ich auf die Eiterblase mit der Zunge gedrückt habe , habe ich gemerkt, wie etwas Aus dem jetzt entstanden Loch geflossen ist und die Blase wurde kurzzeitig kleiner . Habe vom Arzt Clindamycin verschrieben bekommen, um die Entzündung in den Griff zu kriegen und soll 3x eine 600er nehmen. Das habe ich soweit auch brav befolgt. Nun meine Frage: wann beginnt das Antibiotikum zu wirken ? Denn heute morgen war die fistel wieder sehr voll und dieses mal lässt sich leider nichts mehr aus dem Loch am ehemaligen Zahn herausdrücken . Muss ich da einfach mehr Geduld aufbringen? Danke im voraus für eure antworten .

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Deichgoettin, 20

Du solltest morgen früh direkt zu Deinem ZA oder einem Kieferchirurgen gehen. Normalerweise muß der Fistelgang entfernt werden.
Besser ist es, Du läßt dies schnellstens kontrollieren.

Antwort
von Silmoo, 17

Mit Geduld und Einnehmen wie Vorgegeben kann erst eine Heilung erfolgen.

Also, nicht  an dieser Entzündung spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community