Frage von Rinachen92, 55

Zahnwurzelbehandlung - Nerv draußen - nach Zahnfüllung nun Schmerzen?

Hallo, hatte diese Woche in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch höllische Zahnschmerzen, an einem Zahn wo bereits der Nerv gezogen wurde und eine Wurzelbehandlung vollzogen wurde.

Also direkt morgens zum Zahndoc gerannt - Füllung wurde rausgemacht, Zahn offen gelassen, denn keiner konnte sich die Schmerzen erklären, denn der Nerv wurde ja entfernt. Beim Bohren usw hatte ich auch keinerlei Schmerzen. Die Schmerzen allerdings zur Nacht konnte ich nur stillen indem ich mir eine Ibu 800 reingeworfen habe!

Nun war ich jetzt schon wieder beim Zahndoc, Zahn wurde nochmals gereinigt und Schmerzen hatte ich mit dem offenen Zahn ebenfalls nicht.

Jetzt ist die Füllung wieder drinnen, so ein komisches weißes Zeugs und ich habe direkt wieder ein Pochen und unangenehme Schmerzen am Zahn und könnte an die Decke gehen.

Ist das normal nach so einer Behandlung? Könnte nur noch heulen!

Antwort
von Grillfee, 16

Hallo wenn du wieder zum Zahnarzt gehst lass mal bitte Röntgen es kann auch sein das die anderen Zähne was haben hört sich so an als hättest du eine Entzündung im Zahn .Gute Besserung

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 20

Das ist ganz sicher nicht normal. Du solltest direkt wieder zum Zahnarzt gehen oder auch zur Sicherheit einen anderen Zahnarzt aufsuchen. Ist wirklich sicher gestellt, dass der komplette Nerv gezogen wurde? Außerdem stellt sich die Frage, ob wirklich der Zahn der Übeltäter ist, welcher die ganze Zeit behandelt wird. Es könnte auch der Zahn daneben krank sein und der macht immer dann, wenn beim Nachbarzahn eine Füllung vorhanden ist, größeren Ärger.

Bitte gehe noch heute zum Zahnarzt (denke daran ... es kommt das Wochenende) und vielleicht wäre es auch gut, einen anderen Zahnarzt aufzusuchen. Vier Augen sehen schließlich mehr als zwei.

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück, in der Hoffnung, dass man Dir schnell helfen kann.

Kommentar von Sternenmami ,

Was die Zahnschmerzen angeht ... versuche es mal mit Paracetamol. Das hilft bei Zahnschmerzen meistens noch besser als Ibuprofen.

Wenn es ganz schlimm ist, kann man auch Paracetamol mit Ibuprofen kombinieren, aber dann bitte nur 400 mg Ibuprofen und 500 mg Paracetamol. Nicht mehr. Das sollte fürs erste reichen.

Kommentar von Rinachen92 ,

War nochmals da gewesen (hier im Dorf gibt es nur einen Zahnarzt und ich hatte keinen der mich jetzt auf die schnelle woanders hinfahren hätte können), und nun ist der Zahn offen!

Kommentar von Sternenmami ,

Das kann aber ja keine Dauerlösung sein. Da muss doch wirklich mal die Ursache der Beschwerden gefunden werden, und da kann ich Dir ehrlich gesagt nur dazu raten, in eine Zahnklinik zu fahren ... auch wenn diese weiter weg ist.

Kommentar von Rinachen92 ,

Ohne Auto immer noch sehr schwer, wenn man auf dem Dorf wohnt.

Und wenn der Ehemann ständig arbeiten ist, kann dieser einen auch nicht fahren. Sehr verzwickt die Sache. Und mir geht es auch gar nicht gut damit.

Kommentar von Sternenmami ,

Können Dich nicht Nachbarn oder Freunde fahren? Auch gibt es doch bestimmt öffentliche Verkehrsmittel.

Ich wohne auch in einem kleinen Dorf auf dem tiefsten Land, aber es gibt immer Nachbarn, die mich fahren würden und auch die Busverbindungen sind bei uns sehr gut. Das klappt alles, wenn es sein muss.

Im Notfall muss halt mal ein Taxi herhalten. Kostet zwar Geld, aber das ist immer noch besser, als wenn man ständig mit Zahnschmerzen durch die Gegend läuft.

Antwort
von Deichgoettin, 21

Nein nicht unbedingt normal, aber so etwas kommt immer wieder vor.
Wie sieht die Röntgenaufnahme des Zahnes aus? Wenn die Wurzel stark entzündet ist, dann kommt es zu solchen Reaktionen.
Gehe heute - immerhin ist schon fast Wochenende - noch einmal zu Deinem ZA, er muß die provisorische Füllung wieder entfernen, den Wurzelkanal wieder reinigen und desinfizieren und Dir evtl. ein Antibiotikum verschreiben.
Ich hoffe, der Zahn beruhigt sich wieder. L.G.

Kommentar von Rinachen92 ,

Danke. Röntgenaufnahmen wurden noch gar keine gemacht nach der Zahnwurzelbehandlung. Die Füllung ist nun wieder draußen und der Zahn somit offen. Diesmal statt 2 Tage eben eine Woche.

Kommentar von Deichgoettin ,

Der Zahn soll eine Woche offen bleiben, ohne daß weiter der Wurzelkanal/die Wurzelkanäle gereinigt und desinfiziert werden? M.M.n. sollte am kommenden Montag der Zahn weiter behandelt werden.
Du mußt nur aufpassen, daß sich keine Speisereste in dem offenen Zahn festsetzen, sonst fangen die Schmerzen wieder an. Gute Besserung.

Kommentar von Rinachen92 ,

Sie hat so eine Watte reingemacht wo desinfektionsmittel dran ist/war. Dieses Zeugs schmecke ich derzeit immer noch!

Kommentar von Deichgoettin ,

Ich weiß, von diesem Geschmack hast Du allerdings noch eine ganze Weile etwas.

Antwort
von Ningh, 23

Nein ist nicht normal.

Sofort wieder hingehen.

Der Zahn muß noch offen bleiben, bis er sich beruhigt.

Kopf hoch.

Kommentar von Rinachen92 ,

War da gewesen wieder und ja er bleibt jetzt mal für ne Woche offen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten