Zahnverkleidung von herausnehmbarer Brücke selbst wieder ankleben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Anstatt hier sinnlos Rat zu suchen hättest Du besser sofort heute morgen den Versuch unternehmen  können, das richten zu lassen. In so einem Fall hätte man dir sicher geholfen! Mensch, geh hin zum ZA! Wer nicht an der richtigen Stelle fragt, bekommt keine richtige Antwort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Treueste
01.03.2016, 10:56

Das gilt aber für viele Fragesteller hier :-)

0
Kommentar von tommy0802
02.03.2016, 08:09

Ich habe nach wie vor den Eindruck, viele kapieren nicht dass es um ihre Gesundheit geht. Wir in der Branche dürfen uns mit Gesetzgebern rumschlagen, von wegen Medizinproduktegesetz und CE-Keinnzeichnung und lauter so nem Mist. Wenn man manche Fragen sieht .... WOFÜR? Kleber aus dem freien Handel sind sicher nicht für den Einsatz am Zahnersatz geeignet! PS vermutlich nur der Faulheit halber, weil vor dem Urlaub soooo viel zu erledigen ist.

0

komisch, mein zahnarzt kann das. morgens die brücke abgeben und spätestens nachmittags ist das ding repariert. wo ist also das problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das fällt immer wieder ab, da hält auch kein Sekundenkleber. Dann lass das Teil weg bevor es ganz verloren geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt für dein Problem doch bestimmt einen Zahnarzt . Telefoniere oder lass es im Urlaub machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall selber kleben..Google mal, es gibt genug Zahntechniker, die das schnell regeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung