Zahnstück abgebrochen, Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir sind auch schon 2 Zähne weggebrochen. Einmal der Backenzahn und der Schneidezahn.

Das "Abschleifen" ist wirklich nicht schmerzhaft. Es hört sich viel schlimmer an als es ist. Auch das Füllen dient nur der Zahnwiederherstellung und das merkt man eigentlich gar nicht, jedenfalls habe ich nur den Druck gespürt. Schmerzhaft war das aber nicht. Danach wurde noch alles angepasst und ich konnte gehen. Geht wirklich schnell und schmerzlos. Mach es lieber, eine Zahnbruchstelle (meinte mein Arzt) ist empfindlich auf Karies und je nach Bruch könnte der halt fehlen und ein weitere Zahn abbrechen. - Weiß nicht ob er das nur sagte um mir Angst zu machen ( war mir auch unsicher und bin auch eher ein schisser beim Zahnarzt), aber letzten Endes habe ich es überlebt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da jeder anders reagiert, kann man nicht sagen ob es dir weh tut oder nicht.

Nachtrag:Aber mit Betäubung tut es eigentlich nicht weh, der Zahnarzt wird auch prüfen ob die Betäubung wirkt

Aber es ist wichtig das der Zahnarzt das abgebrochene Stück wieder auffüllt, denn da ist ein Stück Zahnschmelz abgebrochen und der Zahn somit viel empfänglicher für Karies. Da muss also was drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zahn an sich tut ja sowieso nie weh, sondern wenn die Geräte auf deine Nerven stoßen etc. Wenn er die Stelle sowieso betäuben will, wirst du wahrscheinlich nichts spüren. Außer du hast eine gewisse Resistenz gegen Betäubung. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?