Frage von emma1717, 94

Zahnspangen kosten. Wer zahlt wie viel?

Ich hab mal eine Frage. Bezahlt die Krankenkasse die Zahnspangen wenn man eine Zahnlücke weg haben möchte?
Ich bin noch unter 18. und möchte meine Zahnlücke unbedingt weg haben. Die ist 2 mm groß aber stört mich sehr. Und gut sieht es auch nicht aus. Ansonsten sind meine Zähne aber gerade.
Gibt es denn auch andere Möglichkeiten als eine Spange? Oder irgendwas was nicht so teuer ist?

Antwort
von FragMichNicht09, 54

glaub mir zahnärzte finden immer mehr als ne zahnlücke evtl. nen über/unterbiss wenn dieser 4mm vor oder zurüch steht übernimmt man die kosten und sie ist gratis da das aber sehr selten der fall ist sind wenige die sowas gratis bekommen ich hatte auch nicht rießen fehltellungen und muss 4000 € zahlen statt zahnspange gibts noch so durchsichtige plastik schalen sieht man kaum und wird immer getragen ausser zu essen 

kann dir nur abraten von sowas man muss zwar nur für eine schale 500 € zahlen aber man brauch bestimmt mehr also zwischen 5-10 wenn nicht sogar mehr. 

geh zum zahnarzt und sprich mit ihm drüber 

Antwort
von Kirschkerze, 51

"Bezahlt die Krankenkasse die Zahnspangen wenn man eine Zahnlücke weg haben möchte?"

Nur für die Zahnlücke nicht, wenn der Kieferorthopäde aber der Ansicht ist dass da allgemein was gemacht werden muss (aufgrund Zahlstellung per se), dann ist das in der Regel unproblematisch in Punkto Kostenübernahme.

Wenn mit deiner Zahnstellung alles in Ordnung ist wirst du für die billigste mit ca. 2000 € rechnen müssen. Aber andere Möglichkeiten gibt es nicht. Also geh erstmal zum Kieferorthopäden und lass dein Gebiss anschaun ;) Er wird dir dann schon sagen ob du guten Chancen hast dass die Krankenkasse zahlt

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 53

Bei einer Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen (da ist sie ja meistens) kriegt man in vielen Fällen ein sehr gutes Resultat, wenn man das im Weg stehende Lippenbändchen entfernt. Das wird oft sogar von der Krankenkasse übernommen (und ist - wenn nicht - auch nicht teuer). Voraussetzung wäre natürlich, dass das Lippenbändchen auch bei dir die Ursache für die Lücke ist.

Also ab zum Kieferorthopäden und beraten lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten