Frage von Niniicookie, 23

Zahnspangen Federn drücken sich ins Fleisch. Was tun?

Heii Leute, ich habe vor ungefähr 2 Wochen Federn für die Kieferstellung in meine Zahnspange bekommen. So weit so gut. Nun ist es aber so das die Federn sich extrem in das Fleisch meiner Wange drücken. Ich habe dort schon richtige Wunden & es fängt glaube ich langsam an zu eitern. Ich habe höllische Schmerzen.Habe mir jetzt erst Watte Pads dahin gemacht. Aber das ist keine dauerhafte Lösung & zum Kieferdoc kann ich auch erst frühstens Montag. Ich hoffe jemand weiß was ich tun kann.

Antwort
von ChloeSLaurent, 8

Morgens.

Das mit den Watte-Pads ist nicht die optimale oder gesunde Lösung. Und schon gar nicht, wenns anfängt mit eitern. Du solltest schleunigst heute zum Zahnarzt. Für so ne Geschichte kann man auch beim Zahnarzt/ Kieferchirurgie- oder Orthopädie ohne Termin auftauchen. Ist ja förmlich ein Notfall. Da kann dich keiner einfach wegschicken.

Sollte keine dieser Optionen möglich sein, dann zahnärztlicher Notdienst am Wochenende oder Notaufnahme.

Zum Spülen normalerweise "Chlor-Hexamed" aus der Apotheke. Aber lass das nen Doc besser entscheiden, muß auch glaub ich verschrieben werden.

Wünsch Dir Gute Besserung

LG

Kommentar von MarkusGenervt ,

Stimmt ja, heute ist doch erst Freitag! Da kann man ja auch ganz normal zum Zahn-Arzt gehen.

Antwort
von felixuser, 18

Hört sich nicht grade Angenehm an, ruf deinen Kieferorthopäden an und versuche einen kurzfristigen Termin zu bekommen, notfalls suche dir eine alternativen Arzt, der dich auch Freitags noch behandelt.

http://www.kfo-online.de/erste-hilfe.html

In der Zwischenzeit, eine desinfizierende Lösung, zum, Spülen des Mundraumes, und notfalls auch Schmerztabletten.

Antwort
von MarkusGenervt, 15

Krankenhaus, Zahnärztlicher Notdienst.

Sonst fallen mir auch nur Pads ein.

Bei solchen Entzündungen mit Eiter-Bildung, werden Deine Pads die Sache allerdings nur verschlimmern, denn die sind nicht steril. Leider bin ich kein Arzt und ich kenne jetzt auch kein Wund- und Heil-Mittel, was man im Mund anwenden kann. Daher geh besser zu einem Notdienst.

Antwort
von hoyohoo, 18

Hast du kein Wachs mitnebkommen, falls es irgendwo piekst? Ich hatte vor etlichen Jahren bei meiner Zahnspange immer so eine Dose mit Wachs dabei bekommen...

Kommentar von Niniicookie ,

Doch ich habe Wachs mitbekommen. Habe es damit auch versucht nur 1. Hält es nicht 2. Passt sich das sosehr der Spange an das es wieder auf die Wunde drückt.

Kommentar von hoyohoo ,

Ok, nimm davon ein Stück, tu es auf die Stelle und NICHT festdrücken, sonst drückst du den Draht durch. Bei mir hat es immer funktioniert, bis ich zum Kieferorthopäden konnte.

Naja, viel erfolg!

Kommentar von Niniicookie ,

Okay ich versuche es. Vielen Dank:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten