Zahnspange, wie kann ich Schmerzen lindern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist leider ganz normal, dass es in den ersten Tagen mit Zahnspange zu solchen Problemen kommt. Und ja auch kein Wunder: Die Spange ist ja ein ganz schöner Eingriff in Deine Mundhöle - da reagiert die Schleimhaut empfindlich und ist schnell gereizt. Die gut Nachricht: Nach und nach wird sich Dein Mundraum daran gewöhnen und die Spange stört nicht mehr.

Bis es soweit ist, ist das Wachs eigentlich schon eine gute Sache. Eventuell musst Du es ein bisschen großzügiger auftragen. Auch, wenn es nicht besonders schön aussieht: Pack Dir ruhig richtige Wachskügelchen in Erbsengröße auf die Teile der Spange, die reiben.

Erste Hilfe für die wunden Stellen im Mund gibt's in der Apotheke. Am besten, Du fragst da einfach mal nach. Es gibt verschiedene schmerzstillende Gele, die Du ohne Rezept bekommst. Soweit ich weiß, kannst Du hier auch diese Zahnungsgele für Babys verwenden. Ein paar recht gute Tipps gegen die Schmerzen findest Du auch hier: http://www.gesunder-mund.de/mundgesundheit/der-kranke-mund/munderkrankungen/wundstellen/ .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apotheke ist der richtige Ort, aber KamistadFel gibts nicht auf Rezept, das kannst du so kaufen. Lindert die Beschwerden und hilft beim heilen. Mir hats immer geholfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir in der apotheke eine spezialsalbe/-gel und sag, dass du das rezept kommende woche vorbeibringst, damit du deine euros wiederbekommst und die krankenkasse das zahlt. oder geh gleich zum zahnspezialisten.

ich weiß nicht, was du mit wachs meinst. nimm doch besser bepanthensalbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung